Homeblanco|blancoÜber unsblanco|blancoImpressumblanco|blancoSitemapblanco|blancoMitreisende gesuchtblanco|blancoAktuellblanco|blancoGästebuchblanco|blancoKontaktblanco
Reiseangebot Reiseinfos Georgien Sehenswert Galerie Service

Rundreisen
Kulturreisen
Wanderreisen
Bergsteigen
Winterreisen
Weinreisen
Kreativ Reisen
Kurzreisen
Kasbek 2 Tage
Kasbek 3 Tage
Kachetien 2 Tage I
Kachetien 2 Tage II
Kachetien 3 Tage
Kutaissi 2 Tage
Kutaissi 3 Tage
Wardsia 2 Tage
Waschlowani 3 Tage
Chewsuretien 3 Tage
Tuschetien 3 Tage
Tuschetien 5 Tage
Swanetien 5 Tage
Tagestouren



weitere Angebote:

Urlaub in Georgien
Privatreisen
Individualreisen
Mietwagenreisen
REISEKALENDER
Mitreisende gesucht
häufig gestellte Fragen
Reisebuchung 3 Schritte

phone Button

Tel: +995leer/leer322leer/leer295532

Mob: +995leer/leer591leer/leer157494

Jetzt auch aus dem Deutschen Festnetz:

Tel:
0711/46050129

Skype ButtonleerSkype Chat

Chatten Sie mit einem GEORGIA INSIGHT Mitarbeiter via Skype:

>> weiter zum Chat

facebook Button

Join us on Facebook


Kurzreise Kasbek 3 Tage

Kasbek Gletscher
Tschauchi Massiv, Kasbek Region, Foto: Georgia Insight

Die dreitägige Kurzreise führt Sie in den legendärsten Teil des Großen Kaukasus. Auf den Spuren von Dumas, Puschkin und Lermontov fahren Sie entlang der georgischen Heerstraße über den Kreuzpass und durch die Darial Schlucht. Erleben Sie den Kasbek, den Berg des Prometheus, im ersten Morgenlicht und besuchen Sie das spektakulär gelegene Gergeti Kloster.

  • Georgische Heerstraße
  • Festung Ananuri am Schinwali Stausee
  • Kreuzpass 2.395m
  • Gergeti Kloster "Zminda Sameba" 14. Jh.
  • Kasbek Gletscher 5.047m
  • Darial Schlucht

  • Sno Tal, Bergdorf Dschuta
  • Tschauchi Massiv "Kaukasische Dolomiten"

Reiseprogramm

Kurzreise Kasbek 3 Tage

1. Tag: Georgische Heerstraße

Mzcheta, Festung Ananuri, Kreuzpass 2.395m, Stepanzminda
Fahrt in die ehemalige Hauptstadt Mzcheta an der Kreuzung von Heer- und Seidenstraße. Malerisch liegt die Kreuzkirche Dschwari (7. Jh.) auf einem steilen Hügel, eines der schönsten Beispiele frühchristlicher Kirchen vom Typ des „croix libre“. Die Swetizchoweli Kathedrale (11. Jh.) im Zentrum von Mzcheta ist das Herz und die Seele Georgiens, hier nahm das Christentum seinen Anfang.

Weiterfahrt entlang der Georgischen Heerstraße in den Großen Kaukasus. Der uralte Karawanenweg verband den Norden mit dem Orient und wurde schon vom griechischen Geographen Strabo im 1. Jh. v. Chr. beschrieben. Aufgrund seiner strategischen Bedeutung galt die Verbindungstraße im 19. Jh. dem russischen Zarenreich als "Tor zum Orient". Zur Verteidigung gegen feindliche Angriffe entstanden mehrere Festungsanlagen. Besuch der ornamentreichen Wehrkirche Ananuri (17. Jh.), am türkies-blauen Schinwali Stausee gelegen und Überquerung des 2.395m hohen Kreuzpass.
Übernachtung in Stepanzminda (ehem. Kasbegi, 1700m),
Fahrstrecke 180km, Fahrzeit ca. 4 Std.


2. Tag: Berg des Prometheus

Kasbek, Gergeti Kloster, Darial Schlucht
Nach dem Frühstück Wanderung (ca. 3-4 Std.) zur Wallfahrtskirche Zminda Sameba (14. Jh., 2.170m) vor dem spektakulären Panorama des Kasbek (5.047m), der höchste Gletscher im östlichen Großen Kaukasus. An diesen Berg wurde der Sage nach Prometheus angeschmiedet, zur Strafe, weil er den Menschen das Feuer gebracht hat. Nachmittags Fahrt bis zur russischen Grenze durch die wilde Darial Schlucht, die seit Jahrtausenden umkämpfte "Pforte in den Norden", bei den Griechen als "Tor zur Unterwelt" bekannt. Am späten Nachmittag auf Wunsch kleine Wanderung (ca. 1 Std.) zum Gweleti Wasserfall
Übernachtung in Stepanzminda,
Fahrstrecke 30km, Fahrzeit ca. 1 Std.,
Wanderung: Gehzeit ca. 3-4 Std., Höhendifferenz ca. 500m rauf und 500m runter

3. Tag: Wandern im Großen Kaukasus

Dschuta, Snotal, Tschauchi Massiv
Fahrt (ca. 1 Std.) mit Geländewagen zum Dorf Dschuta (auf 2.165m), das zweithöchste Dorf Europas, 7km von der Grenze zu Inguschetien entfert. Das Dorf liegt sehr idyllisch an einem Berghang, von wo aus man bereits das Bergmassiv Tschauchi erblickt. Wanderung ins Snotal entlang des Flusses inmitten einer faszinierenden Vielfalt an bekannten und endemischen Pflanzen, durch gelbe Rhododenronfelder und bunte Blumenwiesen, ein paarmal sogar durch den Fluss, immer höher bis an die steilen Basaltfelsen des Tschauchi Massivs (3.842m), dem berühmtesten Klettergebiet im Ostkaukasus. Europäische Bergsteiger nennen es die "kaukasischen Dolomiten". Wanderung zurück und Rückfahrt nach Tbilissi.
Fahrstrecke 200km, Fahrzeit ca. 4 Std.,
Wanderung: Gehzeit ca. 5-6 Std., Höhendifferenz ca. 200m rauf und 200m runter



Diese Reise weiter empfehlen:

Facebook Empfehlung





Nach oben



Infos auf einen Blick

Teilnehmer: 2-8

Dauer: 3 Tage / 2 Nächte

Reiseleitung: Deutsch

Verpflegung: HP

Termine: auf Anfrage

ab 205 €

>> Preise & Leistungen

Anfrage


Fotostrecke

Bilder zum Vergrößern anklicken


Ananuri Festung

Georgische Heerstraße Aussichtsplattform

Bergdorf Kasbek Region

Kabek Gletscher in Georgien

Darjali Schlucht in Georgien (Grusinische Heerstrasse)

Sno-Tal Tschauchi Massiv

Kurzreise Kasbek 3 Tage

Preise & Leistungen



Leistungen:

Transfer:

laut Programm

Reiseleitung:

deutschsprachige Reiseleitung

Unterkunft:

Stepanzminda in einem Familienhotel (2x)

Verpflegung:

Halbpension
Frühstück und Abendessen; an Tag 3 Picknick statt Abendessen

Eintritte:

laut Programm



Preisliste:

Teilnehmer

2

3

4

5

6

7

8

Preis
pro Person

€ 455

€ 330

€ 270

€ 230

€ 205

€ ---

€ ---

EZ Zuschlag

€ 40

€ 40

€ 40

€ 40

€ 40

€ --

€ --


Preiskalkulation: 23. November 2016



Zahlungsmodalitäten und ARBs

Nach Abschluss des Reisevertrages ist eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises fällig, der Restbetrag bei Erhalt der Reisebestätigung, spätestens vier Wochen vor Reiseantritt. Weitere Details zur Bezahlung und Reisebedingungen entnehmen Sie bitte unseren ARBs.

>> weiter zu ARBs

>> ARBs zum Ausdrucken (PDF)




>> mehr Informationen über die Georgische Heerstraße

>> weiter zur Anfrage


>> zur Übersicht Kurzreisen

<< Zurück




Nach oben



Homeblanco|blancoÜber unsblanco|blancoImpressumblanco|blancoSitemapblanco|blancoMitreisende gesuchtblanco|blancoAktuellblanco|blancoGästebuchblanco|blancoKontaktblanco

Webwiki Georgien

Georgia Insight

facebook Button

Facebook

TripAdvisor

TripAdvisor

xing-button

Xing

google+ Button

Google+

Leo Kiacheli Str. 17
0108 Tbilissi, Georgien

Tel: +995 / 322 / 29 55 32
Mobil: +995 / 591 / 15 74 94

Deutsches Festnetz:
0711 / 460 501 29

info@georgia-insight.eu

Nach oben

GTA LogoGold medal 2017Georgia Travel LogoGuide Association LogoCSR committed SiegelGSMEA Logo

© 2011-2017 Georgia Insight