Homeblanco|blancoÜber unsblanco|blancoImpressumblanco|blancoSitemapblanco|blancoMitreisende gesuchtblanco|blancoAktuellblanco|blancoGästebuchblanco|blancoKontaktblanco
Reiseangebot Reiseinfos Georgien Sehenswert Galerie Service

Sehenswertes von A bis Z
Tbilisi
Kachetien
Swanetien
Tuschetien
Chewsuretien
Kleiner Kaukasus
UNESCO Weltkulturerbe

Georgienfotos
Georgienfotos

Neues Hotel in Tbilisi

eröffnet im Oktober 2016

>> weitere Infos

phone Button

Tel: +995leer/leer322leer/leer295532

Mob: +995leer/leer591leer/leer157494

Jetzt auch aus dem Deutschen Festnetz:

Tel:
0711/46050129

Skype ButtonleerSkype Chat

Chatten Sie mit einem GEORGIA INSIGHT
Mitarbeiter via Skype:

>> weiter zum Chat

Besuchen Sie uns:

GEORGIA INSIGHT GmbH
Leo Kiacheli Straße 17
0108 Tbilissi, Georgien


>> wie Sie uns finden

facebook Button

Join us on Facebook

>> weitere Infos

Georgia Travel

Foto des Monats

Georgienfotos

Uschguli im ersten Schnee

>> weiter zur Galerie

Empfohlene Reiseführer

Musik aus Georgien CD

Schätze der Georgischen VOLKSMUSIK

Lehrbuch
mit Noten

>> mehr

Georgien Reiseführer

GEORGIEN Reiseführer

aktuelle
Ausgabe
2015

>> mehr

Georgien Reiseführer

GEORGIEN Individuell

aktuelle Ausgabe
2015

>> mehr

>> weitere Buchtipps

Wir sind Mitglied bei
leerGEO-Reisecommunity:

Meine Bilder in der GEO-Reisecommunity


Sehenswertes UNESCO Weltkulturerbe

Die schönsten UNESCO Kulturerbestätten in Georgien auf einen Blick

Wir haben für Sie die schönsten Kulturerbestätten Georgiens, die bedeutendsten Bauwerke, georgische Kirchen und Städte zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren und stellen Sie sich Ihre persönliche Tour in Georgien zusammen!


Sehenswürdigkeiten Georgien: UNESCO Weltkulturerbe


UNESCO Weltkulturerbe

Swetizchoweli
Mzcheta, 11. Jh.

Die Kathedrale Sweti Zchoweli "die lebendige Säule", wurde an der Stelle errichtet, an der bereits im 4. Jh. die erste christliche Kirche Georgiens stand. Das bedeutende Bauwerk bildet den architektonischen Mittelpunkt der alten Hauptstadt Mzcheta und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Der weite Innenraum enthält ungewöhnliche Fresken. Die Fassade ist meisterhaft mit Steinmetzarbeiten verziert.


Weltkulturerbe Georgien

Gelati Kloster
Kutaisi, 12. Jh.

Gelati wurde unter König David dem Erbauer errichtet und umfasst eine mächtige Kuppelkirche mit Mosaiken und Fresken aus der Zeit der Kreuzzüge. An das Klostergebäude schließt sich die über den Kaukasus hinaus berühmt gewordenen Akademie von Gelati. Der Klosterkomplex Gelati ist ein herausragendes Beispiel mittelalterlicher Baukunst und wurde 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.


Weltkulturerbe Georgien

Mestia
Swanetien

Mestia ist das Zentrum der Hochgebirgsregion Swanetien, bekannt durch seine eindrucksvollen Wehr- und Wohntürme vor der Kulisse imposanter Gletscher des Großen Kaukasus. Die gesamte Region Oberswanetien zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Mestia beherbergt mehrere Museen mit bedeutenden Kulturschätzen, darunter Georgiens kostbarste Ikonen und illuminierte Handschriften aus dem frühen Mittelalter.


Weltkulturerbe Georgien

Uschguli Bergdorf
Swanetien

Auf 2.200 m Höhe gelegenen und umgeben von Berggipfeln im ewigem Eis ist Uschguli das höchste dauerhaft besiedelte Dorf Europas. Die aus mehreren Siedlungen bestehende malerische Dorfgruppe bietet bei klarer Sicht freien Bick auf den höchsten Berg Georgiens, den Schchara (5.068m), und fasziniert durch ihre beeinruckenden mittelalterlichen Wehrtürme.


UNESCO Weltkulturerbe

Bagrati Kathedrale
Kutaissi, 10./11. Jh.

Die Bagrati Kathedrale ist mit ihren hoch aufragenden achteckigen Pfeilern und ihrer reichen Ornamentik ein imposantes Bauwerk, das 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Vor allem der gewaltige Durchmesser ihrer Kuppel war für die damalige Zeit ein Meisterwerk. 2011/2012 wurde die Bagrati Kathedrale vollständig wieder aufgebaut, die Innenarbeiten sind noch nicht abgeschlossen.


UNESCO Kulturerbe

Samtawro
Mzcheta, 4. -11. Jh.

In Mzcheta und damit Teil des UNESCO Weltkulturerbes, befindet sich das noch aktive Nonnenkloster Samtawro, eine Kreuzkuppelkirche aus dem 11. Jahrhundert sowie eine kleine Kuppelkirche aus dem 4. Jh. Hier befindet sich das Grab des hlg. Gabriel, zu dessen Verehrung zahlreiche Pilger kommen. Ebenfalls wächst hier der legendäre Brombeerstrauch, an dem die heilige Nino den Beistand Christus erfleht haben soll.


UNESCO Weltkulturerbe Georgien

Dschwari (Dschwari)
Mzcheta, 7. Jh.

Auf einem Hügel steil über dem Zusammenfluss der beiden Flüsse Mtkwari und Aragwi erhebt sich die Dschwari (Kreuz) Kirche. Die Dschwari Kirche ist eine der ersten und die bedeutendste Kreuzkuppel-Kirchen Georgiens und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe.


UNESCO Weltkulturerbe Georgien

Betlehem Viertel
Tbilissi 18. Jh.

Das Betlehem Viertel ist eines der ältesten Stadtteile Tbilissis und beherbergt einige der schönsten Wohnhäuser im typischen "Tifliser Stil".
Im Betlehem-Viertel befindet sich auch der Ateshgah Tempel, ein persisch-zoroastrischer Feuertempel.
Mit Hilfe der UNESCO Abteilung für Kulturerbe und der norwegischen Regierung wurde das Viertel 2004 saniert.

>> Bilder UNESCO Weltkulturerbe Georgien

>> Kurzreisen Georgien

Weitere Sehenswürdigkeiten in Georgien folgen.

<< Zurück



Nach oben


Homeblanco|blancoÜber unsblanco|blancoImpressumblanco|blancoSitemapblanco|blancoMitreisende gesuchtblanco|blancoAktuellblanco|blancoGästebuchblanco|blancoKontaktblanco

Webwiki Georgien

Georgia Insight

facebook Button

Facebook

TripAdvisor

TripAdvisor

xing-button

Xing

google+ Button

Google+

Leo Kiacheli Str. 17
0108 Tbilissi, Georgien

Tel: +995 / 322 / 29 55 32
Mobil: +995 / 591 / 15 74 94

Deutsches Festnetz:
0711 / 460 501 29

info@georgia-insight.eu

Nach oben

GTA LogoGold medal 2017Georgia Travel LogoGuide Association LogoCSR committed SiegelGSMEA Logo

© 2011-2017 Georgia Insight