Regionen in Georgien

Georgien ist mit knapp 70.000 km² kaum größer als Bayern. Seit Jahrtausenden leben hier verschiedene kartwelische (georgische) Stämme, deren historische Provinzen größtenteils noch heute in den Verwaltungsgrenzen ersichtlich sind. Die bekanntesten Regionen Georgiens sind im Osten Kachetien und Kartlien, im Westen Imeretien, Gurien und Adscharien, im Süden Samzche-Dschawachetien und im Norden Swanetien, Chewsuretien und Tuschetien.