Georgien Reisen in der Nebensaison
vom 01.11. bis 15.04.

Ab 1. November bis 15. April können Sie unsere Reisen zu günstigen Preisen buchen. Sparen Sie bis zu 40%. Erleben Sie Georgien einmal ganz anders. Das milde Klima im südlichen Kaukasus ermöglicht besonders in den Spätherbst- und Wintermonaten unvergessliche Reiseeindrücke. Entdecken Sie den Zauber des schneebedeckten Kaukasus, genießen Sie georgische Weine und typische Fleischgerichte, Süßspeisen und den georgischen Traubenschnaps "Tscha-Tscha". Fünf Gründe, warum Sie Georgien in der Nebensaison bereisen sollten

Entdecken Sie Georgien entspannt in der Nebensaison

Die Hauptsaison beschränkt sich in Georgien auf die Monate April bis Oktober. Ab November ist die Hauptstadt Tbilissi von Touristen wie leer gefegt. Dabei sind die Spätherbst und Wintermonate vom Wetter her eine zauberhafte Jahreszeit. Die Temperaturen sind sehr mild, im Dezember oft noch über 15 Grad. Das Licht ist golden und warm, die Luft klar und frisch.