Viel sehen, viel erleben ...

Georgien Rundreisen

Georgien kennen lernen, das können Sie mit unseren ausgewogenen Rundreisen. Ob in einer Woche oder 14 Tagen, die Rundreisen vereinen kulturelle Highlights mit der reichen Vielfalt der georgischen Natur. Erleben Sie das multikulturelle Tbilissi und abgeschiedene Bergdörfer, Gletscher, Kolchische Tiefebene und Steppenwüste.

Georgien kennenlernen

Auf unseren Georgien Rundreisen erleben Sei die perfekte Mischung aus Kultur und Natur, historische und aktuelle Highlights. Georgien einmal durchqueren von West nach Ost, vom Kaukasus bis an die Grenze zu Aserbaidschan. Ob eine kleine Rundreise von einer Woche oder eine mehrwöchige Rundreise durch Georgien mit der archaischen Bergregion Swanetien. Erleben Sie Georgien in seiner ganzen Vielfalt!

Rundreise Klassiker

Unsere Rundreisen zählen zu den Klassikern aus unserem gesamten Reiseangebot. Die allererste Reise war die noch immer beliebte Rundreise 7 Tage, die einen perfekten Einstieg bietet, um überhaupt mal ein Gefühl für Georgien zu bekommen. Die bis heute am meisten gebuchte Reise ist unsere Rundreise Georgien 14 Tage, hier geht es von der Weinregion Kachetien über die Heerstraße mit einem Besuch am Kasbek weiter nach Westgeorgien, in die Bergregion Swanetien und schließlich ans Schwarze Meer, bevor es über die Hochebene des Kleinen Kaukasus zurück nach Tbilissi geht.

Rundreisen als Kennlernreisen

Unter dem Motto "Viel sehen, viel erleben" bieten unsere Rundreisen die einzigartige Möglichkeit, Georgien vielseitig kennen und lieben zu lernen. Sie erhalten einen guten Einblick in Kultur- und Natur des Landes und besuchen die wichtigsten Highlights wie die Kirchen von Mzcheta und Kutaissi (beides UNESCO Weltkulturerbe), die berühmte Weinregion im Osten des Landes, den legendären Berg des Prometheus im Großen Kaukasus sowie die Höhlenstädte Uplisziche und Wardsia.

Georgien Rundreisen im Herbst & Winter

Eine Neuheit sind unsere Rundreisen zur Nebensaison, die Rundreise für Genießer 6 Tage ist speziell für die Herbstzeit konzipiert, die Rundreise Silvesterreise 7 Tage zum Jahreswechsel. Georgien ist im Herbst und Winter ein besonderer Genuss. Es gibt kaum Touristen, die Felder ruhen, die ersten Weine der heurigen Ernte werden geöffnet, jetzt ist die Zeit für traditionelle Fleischgerichte. An der Schwarzmeerküste reifen Mandarinen und Kiwis und nur wenige Stunden von Tbilissi entfernt können Sie die wahre Heimat der berühmten Nordmanntanne besuchen.

Georgien zum ersten Mal besuchen

Georgien ist kein einmaliges Reiseziel. Es ist unmöglich, in einem ersten Besuch alles wirklich Sehenswerte zu schaffen. Die Rundreisen ermöglichen einen ersten Eindruck und machen Lust auf mehr, mehr Wandern, mehr Kirchen mehr von dem tollen Wein ...


Mehr Georgien Reisen