Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Über uns
  3. Mitarbeiter
  4. Details
Reiseleiter Georgien

Natia Berdzenishvili

Reiseleiterin

Kurzinfo

Germanistikstudium in Tbilissi, 5 Jahre Au Pair & Sprachschulen in Deutschland. Ausbildung zur Reiseleiterin an der NEWKAZ Guide-School in Tbilissi. Seit 2013 Tourguide bei GEORGIA INSIGHT. Seit November 2018 Koordinatorin der Reiseleiterfortbildung.

Video



Spezialitäten: Kultur, Geschichte, Botanik, Odonatologie

Sprachen: Deutsch, Russisch, Georgisch


Feedback

Natia ist eine Reisleiterin mit Herz und Seele- kompetent, perfekt, freundlich und sowas von lustig. Sie hat uns sehr viel über Land und Leute vermittelt. Wir haben auf unseren Reisen noch nie soviel gelacht und Spaß gehabt.

Jörg Präfke, 2018

Besser geht nicht. Persönlich, herzlich, viel Wissen, einfach Super.

Via Verde Reisen, 2018

Mit viel Engagement, Kompetenz und Herzlichkeit hat uns Natia während diesen 31/2 Tagen durch ihr wunderbares Land geführt, uns Land und Leute näher gebracht. Wir möchten uns auf diese Weise noch einmal recht herzlich bei Natia bedanken.

Monika Raemy-Aebischer

Natia ist als Reiseleiterin umwerfend!

Petra Grebe aus der Eifel

Wir danken vor allem auch der Spitzenfrau Natia, als die perfekte, liebenswürdige, lustige Reiseleiterin. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander, man denke nur an unsere verschiedenen Picknicks! Wir durften Georgien erleben, wie wir es uns kaum vorstellen konnten.

Werner Bauer


Über mich

Ich komme aus Gurien, einer kleinen Region im Westen Georgiens. Man sagt über uns Gurier, dass wir eine besondere Gabe haben, Diplomatie mit Lebenslust und Humor zu vereinen.

Meine Heimat ist ein Zentrum für den Anbau von Tee und Mandarinen, also ein Ort, wo Fremdes und Exotisches selbstverständlich und ein Teil unseres Lebensgefühls war.

Die nach Westen offene Küste des Schwarzen Meeres hat auf mich den wohl größten Einfluss gehabt. Damit verbinde ich seit frühester Kindheit Reiselust, Neugier auf fremde Kulturen und auf andere Menschen.

Ich studierte Germanisitk und verbrachte fünf wundervolle Jahre in Deutschland. Zurück in Georgien arbeitete ich eine kurze Zeit als Deutschlehrerin in Tbilissi und wechselte dann in den Bereich Tourismus.

Die Verbindung von Fremdem und Vertrautem, von meiner Heimat Georgien und den Menschen aus Westeuropa fasziniert mich immer wieder aufs Neue.

Seit sechs Jahren arbeite ich inzwischen als Reiseleiterin und freue mich bei jeder Reise aufs Neue, meinen Gästen die reiche Natur und Kultur Georgiens näher zu bringen.