Visum für Georgien nötig?

Für die Einreise nach Georgien benötigen deutsche u. österreichische Staatsbürger einen Reisepass oder Personalausweis, Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass. Die Reisedokumente müssen vom Zeitpunkt der Einreise bis zum Zeitpunkt der Ausreise gültig sein. (Stand Juli 2017)

Reisepass oder Personalausweis?

Deutsche, österreichische Staatsbürger können problemlos mit Personalausweis nach Georgien einreisen. Dies gilt für die Anreise mit Direktflug.

Bei Flügen mit Umsteigen in Istanbul, Warschau, Riga oder Kiew empfehlen wir, die Einreise mit Reisepass, da manche Fluggesellschaften den Personalausweis nicht akzeptieren.

Wer kann ohne Visum einreisen?

Staatsangehörige aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsangehörige können visumfrei nach Georgien einreisen und sich dort bis zum einem Jahr aufhalten.

Staatsangehörige der EU:

Angehörige der EU Staaten benötigen kein Visum, wenn sie nach Georgien einreisen und sich dort maximal 360 Tage aufhalten:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern

Weitere Staaten

Angehörige folgender Staaten benötigen ebenfalls kein Visum, wenn sie nach Georgien einreisen und sich dort maximal 360 Tage aufhalten:

Vereinigte Staaten, Kanada, Japan, Schweiz, Lichtenstein, Norwegen, Israel, der Heilige Stuhl (Vatikan), Andorra, San Marino, Island, Vereinigte Arabische Emirate, Kuwait, Südkorea, Katar, das Königreich Bahrain, Oman, das Sultanat Brunei, Singapur, Australien, Monaco, Neuseeland, die Bahamas, Barbados, Antigua und Barbuda, Trinidad und Tobago, Seychellen, Botsuana, Kroatien, Chile, St. Kitts und Nevis, Argentinien, Malaysia, Mexiko, Uruguay, Mauritius, Panama, Costa Rica, Südafrika, Brasilien, Thailand, Belize, Saudi-Arabien.

Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Kirgisische Republik, Moldau, Tadschikistan, Türkei, Ukraine, Usbekistan. (Stand Juli 2015)

Einreise mit Kindern

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Antrag auf Visum

Visa können auch ohne persönliche Vorsprache auf dem Postweg beantragt werden.

Wird der Beschluss zu einem längeren Aufenthalt erst in Georgien gefasst, bedarf es der rechtzeitigen (mindestens 30 Tage vor Ablauf der 360-tägigen Aufenthaltsdauer) Beantragung einer vorübergehenden Aufenthaltsgenehmigung beim Justizministerium von Georgien bzw. in den regionalen Büros der ihm unterstellten Zivilen Registrierungsbehörde (Civil Registry, www.cra.gov.ge).

Büros in Tbilissi befinden sich z.B. in der Abaschidse Straße 68 (in Tbilissi-Wake), in der Budapeschti Straße 2 (in Tbilissi-Saburtalo) oder der Ketevan Tsamebuli Str. 65 (Isani).

Weitere Auskünfte und Informationen erteilt das Auswärtiges Amt

Adressen & Links

Hier finden Sie Adressen und Telefonnummern der verschiedenen Botschaften und Organisationen

Adressen & Links zu Georgien