SIM-Karte in Georgien: zum Telefonieren und Surfen

Tbilissi -

© Nhor Phai

Obwohl WLAN in Georgien an den meisten öffentlichen Plätzen (Flughafen, Restaurants, Cafés, Hotels u.a.) kostenlos verfügbar ist, lohnt es sich doch, eine georgische SIM-Karte zu erwerben, wenn man sich selbständig im Land bewegt, um Taxi-Apps (z.B. Bolt) nutzen zu können oder Informationen, wie Öffnungszeiten und Busfahrpläne verfügbar zu haben.

In Georgien funktionieren SIM-Karten ähnlich wie in den meisten anderen Ländern. Hier sind die grundlegenden Schritte, um eine SIM-Karte in Georgien zu nutzen:

  1. Kauf einer SIM-Karte: Sie können SIM-Karten in Georgien bei verschiedenen Anbietern, wie Magti (Magticom), Geocell (Silknet) oder Beeline, erwerben. Diese Anbieter haben Fillialen in allen Städten und auch in vielen kleineren Orten.
    Wir empfehlen Magti (Website auf Englisch), da die Abdeckung außerhalb Tbilissis am zuverlässigsten ist.

  2. Identitätsprüfung: Bei der Anschaffung einer SIM-Karte ist es üblich, dass Sie Ihre Identität nachweisen müssen. In den meisten Fällen wird Ihr Reisepass oder ein anderer amtlicher Ausweis akzeptiert.

  3. Registrierung der SIM-Karte: Nach dem Kauf müssen Sie Ihre SIM-Karte registrieren. Dies ist in vielen Ländern, einschließlich Georgien, aus Sicherheitsgründen gesetzlich vorgeschrieben. Dieser Vorgang dient dazu, sicherzustellen, dass die Telefonnummer einer bestimmten Person zugeordnet ist.

  4. Aufladen des Guthabens: Nachdem die SIM-Karte aktiviert und registriert wurde, müssen Sie Guthaben darauf aufladen, um Anrufe zu tätigen, SMS zu senden oder mobile Daten zu nutzen. Dies kann durch den Kauf von Guthabenkarten oder elektronisch erfolgen, je nach den Angeboten des jeweiligen Mobilfunkanbieters.

  5. Nutzung der SIM-Karte: Sobald Sie Guthaben aufgeladen haben, können Sie die SIM-Karte für Anrufe, SMS und mobile Daten verwenden. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mobiltelefon für die Nutzung in Georgien entsperrt ist und dass es die gängigen Netzwerkstandards des Landes unterstützt.

  6. Tarife und Optionen: Mobilfunkanbieter in Georgien bieten verschiedene Tarife und Optionen an, je nach Ihren Bedürfnissen. Sie können beispielsweise Tagespakete für mobile Daten oder spezielle Tarife für internationale Anrufe auswählen. Wir empfehlen ein Paket mit unbegrenztem Internet:
    7 Tage unbegrenztes Internet = 9 Lari (ca. 3 Euro)
    30 Tage unbegrenztes Internet = 32 Lari (ca. 10 Euro)
    Zur Übersicht der Tarife

Zurück

Einen Kommentar schreiben

×

Merkliste