Tee Anbau in Gurien

Insight Stories #03

Tbilissi -

Natia Berdzenishvili erzählt über ihre Heimat Gurien, eine kleinen Region im Westen Georgiens. Gurien ist bekannt für den Anbau von Tee, 1820 brachte der georgische Prinz Mamia V Gurieli die ersten Teepflanzen nach Georgien. Während der Sowjetunion wurde die Teeproduktion industrialisiert, so dass Gurien in den 60er Jahren zum fünftgrößten Teeproduzenten der Welt wurde und über 90% des Teebedarfs der Sowjetunion deckte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben