Gästebuch

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Auf diese Weise können sich künftige Gäste bereits im Vorfeld über unsere Arbeit informieren. Außerdem freuen wir uns immer über die Zusendung von Reiseberichten und Fotos für unsere Bildergalerie.

Gästebuch Eintrag erstellen

 

Dieses Formular ist derzeit aus technischen Gründen deaktiviert. Bitte versuchen Sie es ab dem 11.03.2019 noch einmal. Vielen Dank!

Peter Krönert

Tagestouren ab Tbilissi
21.08.2017

Herr A. Dumas hatte mit seiner Beschreibung recht

"Eine wilde Landschaft und stolze kampffreudige Einwohner ... mit kaukasischer Gastfeundschaft ..." A. Dumas 1858/59

Guten Tag Frau Maka Giorgadze,

ich möchte mich nochmals für Ihren Service und die vorzügliche Gastfreundschaft bedanken. Ich hatte eine schöne und interessante Zeit in Ihrem wunderschöne Land mit ihren wunderbaren Menschen. Mit Ilia hatte ich eine tolle Reisebegleitung. Ich würde ihn immer weiter empfehlen bzw. darauf bestehen, dass er wieder mein Reisebegleiter ist.

Ihnen Gesundheit, Glück und Erfolg! Peter Krönert

Heidi & Stefan Kostezer

Bern
15.08.2017

3 Tage Kaukasus

Das absolute Minimum für diese Region; wir hatten einen super zuverlässigen, sicheren Fahrer, eine sehr motivierte Reiseleiterin und grossartiges Wetter, wir sind sehr beeindruckt von der Weite der Bergwelt.

Johannes Lenke

13.08.2017

5 Tage Tusheti, August 2017

გამარჯობათ liebes Team,

wir waren nun bereits das dritte Mal mit Euch unterwegs und es war wieder ein echtes Erlebnis! Das Wetter spielte mit und Lasha hat uns fachkundig und stets unterhaltsam geführt.

Viele Dank und auf Wiedersehen!

Christina Schafranek

Zugreise inkl. Swanetien
Finnland
11.08.2017

Swanetien im Nebel

Ich war schon viele Male in Georgien, privat und beruflich und kenne mich recht gut aus.

Auf dieser Reise wollte ich eine mir noch unbekannte Region kennenlernen, nämlich ein Stück von Swanetien. Da mein Mann zu dieser Zeit schon sehr krank war, bestand er darauf, dass ich diese Reise allein und für ihn mache, um ihm davon zu erzählen. Er liebte Georgien. Meine Reise begann in Tiflis-Hauptbahnhof, von wo ich per Eisenbahn nach Batumi fuhr. Diese Fahrt ist viel interessanter als mit dem Auto auf der Schnellstrasse. Man lernt dabei auch mal das Hinterland kennen. In Batumi wurde ich von Lasha, einem jungen und lustigen Reiseleiter abgeholt. Wir verstanden uns auf Anhieb prächtig, war ich doch sein einziger Fahrgast. Für mich Luxus pur! Eine Reise in die Wunderwelt Swanetiens mit eigenem Chauffeur!

Batumi bescherte uns einen herrlichen Sonnenuntergang, doch am nächsten Tag begann leide eine Schlechtwetterperiode, die uns die ganze Reise begleitete. Doch das trübte nicht die Laune. Mit der Gondel ging es auf den Hausberg von Batumi, eine Fahrt, die man sich unbedingt gönnen muss. Die Promenade, die vielen sehenswerten Neubauten, das Delphinarium und als krönenden Abschluß ein Wolkenbruch vom Feinsten. Wir trugen es mit Fassung und speisten dafür in einem exclusiven Restaurant zu Abend. Köstlich! Am anderen Tag ging es dann endgültig in die Berge, die sich aber leider immer mehr hinter Nebel versteckten. Trotzdem war es wunderschön. Da ich leicht gehbehindert bin, konnten wir natürlich keine großen Wanderungen unternehmen und mein treuer Freund Lasha versuchte mir möglichst alles leicht und gehfreundlich nahe zu bringen. Im Laufe der Tour entwickelte sich zwischen uns ein sehr nettes Oma-Enkel-Verhältnis und wir hatten sehr viel Spass. Lasha ist der geborene Reiseleiter, hat ein sehr fundiertes Wissen über Land und Leute und zeigt auch mal Stellen, wo der normale Tourist sonst nicht hinkommt. Leider mussten wir den Tag ins höchste Dorf Swanetiens streichen, denn es wäre Unsinn gewesen, 40 km übelste Holperstrecke zu fahren, um dann im Nebel zu stehen. Der Regen war uns leider die ganze Fahrt über treu geblieben. So verbrachten wir noch einen Tag in Tiflis, wo Lasha mich zu einigen ganz besonderen Sehenswürdigkeiten führte.

Beim Abschiedsessen in einem typischen Altstadtlokal lernte ich auch noch einige sehr nette Leute vom Büro-Team kennen. Eine rundum gelungene Reise, die ich wärmstens weiterempfehlen kann. Ich komme bestimmt wieder nach Georgien, dann abe bitte mit etwas mehr Sonne... PS: Vielleicht sollte ich noch dazagen, dass man diese Reise machen kann, auch wenn man nicht gut zu Fuß ist. Man kann durchaus auch mit Krücken so ein Abenteuer erleben.

Nochmals vielen Dank und freundliche Grüße aus Finnland! Christina Schafranek

Pia Schimunek

Tagestouren ab Tbilissi
08.08.2017

Danke schön! "Madloba"

Liebe Frau Maka! Möchte mich unbedingt noch mal bei Ihnen, bei der lieben Nino, bei Lasha und den beiden Fahrern für die schöne Zeit und die wundervollen Ausflüge bedanken. Sie haben das so toll in der Kürze der Zeit organisiert, das verdient meinen vollen Respekt. Sie haben mir wunderbare Menschen an die Seite gestellt, die mit so viel Hingabe und Liebe zu ihrem Land mir so viele unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse beschert haben, so dass mein Herz heute schon sagt: "komm wieder". Sie dürfen Ihrem Chef von mir ausrichten, dass er überhaupt die besten Mitarbeiter hat, falls er das noch nicht weiß. Ich glaube fest, dass ich noch mehr von Georgien sehen möchte. Wir sind neugierig geworden. Der passende Abschluss für mich und meinen Mann war am Sonntagabend im Rikepark die Wasserspiele zur Musik von Sinatra "What a wonderful world". Treffender hätten wir unseren Aufenthalt nicht beschreiben können. Mit besten Grüßen, Pia Schimunek

Wander- und Studienreise vom 9.-23. Juli 2017

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken für die wunderbaren 14 Tage in Georgien. Auf unserer Rundreise haben wir viele Eindrücke erhalten: schöne alte Kreuzkuppelkirchen, Höhlenstadt und Höhlenkloster, Bergdörfer mit Wehrtürmen und auch moderne Architektur in Tiflis und Batumi. Unsere Reiseleiterin Nino hat uns ihr profundes Wissen weitergegeben. Auf Wanderungen in Swanetien haben wir die großartige Bergwelt des Kaukasus mit der farbenprächtigen Flora erlebt. Und noch viel mehr haben wir gesehen. Wir haben es besonders geschätzt, in kleineren Familienhotels zu wohnen. Frühstück und Nachtessen mit den vielen verschiedenen Gerichten haben uns sehr geschmeckt. Auch unseren Fahrer Leri werden wir nicht vergessen. Er hat uns trotz Autopanne durch großartige Landschaften chauffiert. Wir haben Land und Leute von Georgien gerne bekommen und hoffen auf ein Wiedersehen.

Claudia Michalski

31.07.2017

Trekking in Tuschetien

Liebes Team von Georgia Insight, soeben haben wir das große Abenteuer elner Trekking Tour durch Tuschetien und Chewsuretien abgeschlossen. Diese hoch anspruchsvolle Tour war hervorragend organisiert und wurde vor allem wegen des Reiseleiters Lasha ein besonderes Erlebnis für uns. Mit großer Liebe für sein Land hat er uns das wilde Tuschetien und das unentdeckte Chewsuretien näher gebracht. Als Georgier mit Leib und Seele hat er uns nicht nur gut geführt, sondern jederzeit mit Lebenslust und Herzlichkeit begleitet. Die Tour hat uns alle körperlichen Reserven abverlangt - und noch etwas mehr! Ohne Lasha hätten wir keine Chance gehabt, den Azunta Pass in 3.500 Metern Höhe jemals zu erreichen. Er hat uns motiviert, angespornt und mit viel Humor "über den Berg" gebracht. Neben seiner großen landeskundlichen Kenntnis werden uns seine wunderbaren Geschichten, seine Lieder über Land und Leute und seine spontanen Tanzeinlagen unvergessen bleiben. Nicht zu vergessen auch unser Fahrer Atschiko, der sich durch nichts aus der wohltuenden Ruhe bringen ließ und uns sicher durch umwegsames Gelände manövrierte. Eine großartige Reise, die uns in absolut unberührte Natur, unglaublich schöne Landschaft und zu besonderen Menschen geführt hat.

Vielen Dank, Georgia Insight! Ihr macht Eure Sache besonders gut.

Jürgen Frantz

München
05.06.2017

an unseren supertollen Reiseleiter Lasha

Lieber Lasha, die Gruppe ist wieder gut zuhause angekommen --- wir schwärmen noch alle von unserem tollen Reiseleiter --- Du warst einfach super!!!

Ein kompetenter, immer gut gelaunter und fröhlicher Mensch! Wir haben die Reise mit dir sehr genossen und freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit Dir hier in München bzw Augsburg oder wieder einmal dort in Georgien. Das Land und die Leute haben uns so gut gefallen, dass wir gerne wieder einmal dorthin kommen wollen. Bleib so wie du bist und komme bald einmal nach Bayern, bringe etwas Zeit mit und wir werden Dich gerne bei uns aufnehmen und dir alles zeigen und verwöhnen. Auf ein Wiedersehen (evt. im Herbst???)

Liebe Grüße von

Rosi und Jürgen und dem Rest der Gruppe

Markus Schmid und Katrin Thumm

29.05.2017

14 Tage Georgien

Vielen Dank für die wunderschönen 14 Tage in Georgien. Unglaubliche Landschaften, Kulturschätze, eine beindruckende Pflanzen- und Tierwelt. Wir konnten beinahe 190 Vogelarten beobachten. Dank unseren Begleitern Kethevan Janashvili, Archil Kikodze und Lazare Gubeladze bekamen wir Kontakte zu Einheimischen, lernten viel über Land und Menschen kennen. Die Gastfreundschaft der Georgier war schön und das leckere Essen werden wir lange in Erinnerung behalten. Wir kommen bestimmt wieder. Danke an das ganze Team von Georgia Insight für die tolle Organisation.

Isabelle Tschierschke

28.02.2017

Stadtführung Tbilisi

Liebe Frau Tevdoraschvili, haben Sie herzlichen Dank, dass Sie uns Dimitri geschickt haben. Besser hätte es nicht zusammenpassen können! Wir wurden unglaublich gut unterhalten und haben die enorme Marschleistung eher nebenbei absolviert (erst jetzt fühlen sich die Beine etwas schwer an, aber das kann auch an dem anschließenden Schwefelbad liegen). Es war auch für Frederick phantastisch, so einen gebildeten und sprachlich so gewandten Stadtführer zu erleben. Er hat, wie viele junge Leute, auf Klassenfahrten recht gemischte Erfahrungen mit Führungen gemacht. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der ITB in Berlin und freue mich schon, wenn wir im Juni noch einmal wiederkommen. Viele Grüße Isabelle und Frederick Tschierschke

Geschäftsreise in Georgien

Wir hatten dieses Jahr Besuch von Geschäftspartnern aus Deutschland und der Schweiz. Georgia Insight hat uns dabei wieder professionell unterstützt. Alles pünktlich und gute Beratung bei der Planung und Durchführung. Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung auch in diesem Jahr. Wir freuen uns auf den Besuch unserer Partner im kommenden Jahr, die wir dann wieder mit Georgia Insight gemeinsam betreuen werden. Harri Maas, General Manager B.O.S.

H. Künzig

Privatreise mit Driverguide
17.10.2016

Eine Lehrerin und ein Ingenieur

Die Privatreise vom 02.09. bis 11.09.2016 mit Driverguide war für uns zwei so nachhaltig schön und gut organisiert, dass wir noch lange mit Freude die unternommenen Touren in Bild und Ton wiederbeleben. Daraus resultiert, dass wir das Land im Fokus behalten und unsere nächste Reise für 2017 auch wieder für Georgien planen wollen. Mit bestem Gruß, H. Künzig

Dr. Antje Ziegler

15.10.2016

Reise mit Keti

Liebes Georgia-Insight Team! Vom 2. bis 9.10. haben mein Mann Hans-Hermann und ich mit Freunden an einer geführten Tour Ihrer Organisation teilgenommen. Nochmals herzlichen Dank, es war absolut super, sowohl von den Unterkünften wie Ausflugszielen, der Bus war spitze und komfortabel und Leri ist prima gefahren. Aber richtig toll war es für uns durch Keti, die das so nett und kompetent, so herzlich und engagiert gemacht hat - wirklich einzigartig! Ihr Wissen ist sehr umfassend, egal, ob Aktuelles oder Historisches, sie war immer nett, lustig, geduldig, man hatte nicht das Gefühl einer Reiseleiterin, sondern einer Freundin. Kompliment und vielen Dank! Antje Ziegler

Ludwig R.

Österreich
25.08.2016

Danke aus Österreich

Sehr geehrter Herr Tevdorashvili, ich schreibe Ihnen im Namen unserer Gruppe (Trekking in Georgien vom 30.7. bis 18.8.2016) um allen, die in Ihrer Organisation daran beteiligt waren unseren ganz besonderen Dank auszusprechen. Uns hat diese Reise durch Georgien außerordentlich gefallen und wir sind überzeugt, daß dies (abgesehen vom ungewöhnlich schönen und abwechslungsreichen Land und dem günstigen Wetter) vor allem das Verdienst der Personen ist, die in Ihrer Organisation daran gearbeitet haben. Alle mit denen wir direkt zu tun hatten, von den Horsemen und Fahrern bis zu den Organisatorinnen im Büro in Tbilisi, haben uns durch ihre Leistungen und ihre Persönlichkeit begeistert. Besonders hervorheben möchten wir die Professionalität, das Engagement und die beeindruckende Persönlichkeit unseres Bergführers und Reiseleiters Dimitri Khuphenia; unsere Begeisterung für Georgien wird immer mit der Erinnerung an ihn verbunden bleiben. Das gilt auch für unseren Fahrer Arsena, der den Zustand der georgischen (Berg-) Straßen und die Unbekümmertheit der darauf lebenden Tiere stets durch sein Können als Fahrer und seine ruhige Ausstrahlung ausgeglichen hat. Die Kooperation mit Maka Giorgadze bei der Planung und Organisation dieser 3 Wochen war von Anfang an ausgezeichnet. Was ich erlebt habe, als ich am 8. August unangemeldet und in angeschlagenem Zustand im Büro von Georgia Insight auftauchte, verdient eine besondere Erwähnung! Frau Giorgadze hat mir neben ihrer eigentlichen Arbeit spontan und mit Umsicht und persönlichem Einsatz so sehr geholfen, dass es mir möglich war, die Reise am nächsten Tag fortzusetzen – ohne ihre Hilfe hätte ich wahrscheinlich den Rest der Zeit in Tbilisi bleiben müssen. – Danke Maka! Die außergewöhnlich gute Arbeit und das persönliche Engagement dieser Menschen läßt uns vermuten, dass Sie als Gründer und Leiter dieser Organisation wesentlich zum Gelingen unserer unvergesslichen Trekking-Reise beigetragen haben. Danke. Mit herzlichen Grüßen aus Österreich, Ludwig R.

Barbara & Georg Kluba

24.08.2016

Fantastisch durchs Land geführt

Sehr geehrtes Georgia Insight Team, Mit sehr vielen schönen Eindrücken sind wir von Georgien nach Deutschland zurück gekehrt. Viele Freunde und Bekannte sind über unser diesjähriges Urlaubsziel erstaunt, aber dann sehr an den Erlebnissen interessiert. Vielen Dank für eine sehr schöne und spannende Woche. Danke auch Ihren Mitarbeitern, die uns so fantastisch durchs Land geführt haben. Mit besten Grüßen aus Magdeburg, Barbara & Georg Kluba