Sie sind hier:
  1. Startseite
  2. Georgien
  3. auf einen Blick

Georgien auf einen Blick

Georgische Fahne und Flagge der Georgische Orthodoxen Kirche
Georgische Nationalflagge und die Flagge des georgischen Patriachats

Landesbezeichnung: Georgien
Landesbezeichnung auf Georgisch: Sakartwelo (engl. Sakartvelo, wörtl. Bedeutung: Ort der Kartweler)

Landessprache: Georgisch (Amtssprache) 71%, daneben Russisch 9%, Englisch und Deutsch als gängige Fremdsprachen
Minderheitensprachen: Abchasisch, Armenisch 7%, Aserisch 6% und Ossetisch über die georgische Sprache

Hauptstadt: Tbilissi (Tiflis, engl. Tbilisi) mit 1,16 Mio Einwohnern (Stand 2014)

Zeitzone: MEZ +2-3, im Sommer 2 Stunden, im Winter 3 Stunden. Aktuelle Uhrzeit in Georgien

Währung: georgischer Lari (GEL), unterteilt in 100 Tetri

Klima: Im Westen warm und subtropisch-feucht, im Osten trocken und gemäßigt
Lage: zwischen 41° und 44° nördlicher Breite, 40° und 47° östlicher Länge östlich der Türkei, südlich des Kaukasus am Schwarzen Meer
Landesfläche: 69.700 km² (inkl. Südossetien und Abchasien); 7.215 km² (exkl. Südossetien und Abchasien) Georgraphische Lage

Bevölkerung: 83,8% Georgier, 5,7% Armenier, 6,5% Asserbaidschaner, 0,9% Osseten,, 0,1% Abchasen,1,5 Russen Ethnologie Georgien
Bevölkerungszahl: 3,7 Mio (Stand Januar 2015; 2012 noch 4,5 Mio)
Bevölkerungsdichte: 53.5 (inkl. Südossetien und Abchasien); 65.18 (exkl. Südossentien und Abchasien) Einwohner pro km²

Feiertage: Gesetzliche Feiertage in Georgien sind:

1. Januar Neujahr
7. Januar orthodoxes Weihnachtsfest
19. Januar orthodoxe Epiphanie
3. März Muttertag
9. April Internationaler Frauentag
9. Mai[ Tag der Wiederherstellung der Unahbhängigkeit Georgiens
12. Mai Siegestag
26. Mai Tag des Heiligen Andreas
28. August Mariamoba, orthodoxe Mariä Himmelfahrt
14. Oktober Mzchetoba, georgisch-orthodoxes Fest
23. November Giorgoba, Tag des Heiligen Georg

Das orthodoxe Osterfest ist beweglich und ebenfalls ein gesetzlicher Feiertag (8. April 2018, 28. April 2019, 19. April 2020).

Religion: Georgisch Orthodox 83,9%, Moslemisch 9,9%, Russisch Orthodox 2%, Armenisch Apostolisch 3,9%, Katholisch 0,8%, Baptistisch, Protestantisch, Jüdisch Das georgisch-orthodoxe Christentum

Wappen: Der Heilige Georg
Flagge: Fünf Kreuze auf weißem Grund
Wahlspruch: Kraft durch Einheit (dsala ertobaschia)

Nationalhymne: Tawisupleba (Freiheit)

Meine Heimat ist meine Ikone, und die ganze Welt ist ihr (Ikonen-) Schrein,
glänzendes Berg- und Tiefland teilen wir mit Gott.
Unsere heutige Freiheit lobpreist unsere Zukunft,
der Stern der Morgenröte erscheint und erleuchtet zwischen den zwei Meeren,
gepriesen sei die Freiheit, die Freiheit sei gepriesen.

Erste Strophe der georgischen Nationalhymne

Staatsform: Republik, Regierungsform: Semipräsidentielles System
Staatsoberhaupt: Giorgi Margwelaschwili (Partei "Georgischer Traum"), seit November 2013
Regierungschef: Premierminister Irakli Gharibaschwili (Partei "Georgischer Traum"), seit November 2013
Außenminister: Tamar Berutschaschwili (Partei "Freie Demokraten"), seit 11.11.2014
Parlament: Einkammerparlament mit 150 Sitzen (77 Listenplätze und 73 Direktmandate); die letzte Parlamentswahl fand am 01.10.2012 statt. Parlamentspräsident ist seit 21.10.2012 David Usupaschwili (Republikanische Partei). Nächste Parlamentswahl im Oktober 2016.

Parlamentsgebäude in Kutaissi, eröffnet 2012

Regierungspartei: Die Koalition "Georgischer Traum" erlangte den Sieg bei den Parlamentswahlen am 1. Oktober 2012 und hat mit 83 Sitzen die absolute Mehrheit im Parlament. Sie besteht aus einem Bündnis von 6 Parteien (Partei "Georgischer Traum", Freie Demokraten, Republikaner, Nationales Forum, Konservative, Industriellenpartei), das sich im Parlament auf drei Fraktionen aufgeteilt hat.
Opposition: Die "Vereinte Nationale Bewegung“ hat 59 Sitze im Parlament. Weitere Oppositionsparteien sind im Parlament nicht vertreten (scheiterten an der 5%-Hürde)Verwaltungseinheiten:
9 Regionen, 5 autonome Städte (ohne Abchasien und die Region Zchinvali)

Kfz-Kennzeichen: GEO
Internetkürzel: .ge

Telefon Ländervorwahl: 995, Vorwahl Tbilissi: 322