ab 3.997
Auf die Merkliste setzen

Georgien Reise buchen

Fotoreise Georgien 17 Tage | Zwischen Orient und Okzident
Dauer: 17 Tage / 17 Nächte
Reiseleitung: Fotoreferent + deutschspr. Reiseleiter
Verpflegung: Halbpension
Einzelzimmer-Zuschlag: 250 € pro Person
Schwierigkeit: 2

entspannt, Stadtbesichtigung bis zu 5 Stunden / kleine Wanderungen

Zum Festtermin buchen?
Nutzen Sie unsere Festtermin-Angebote und profitieren sie vom günstigen Preis und der schnellen Buchung.

Festpreis unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Termin Teiln. Preis
Termin: 23.08.2024 - 08.09.2024 Teilnehmer: 4 - 5 3.997 € Buchen »

Fragen zur Reise?

Maka Giorgadze

Kulturreisen, Wanderreisen, Fachreisen

Telefon: +995 / 32 / 229 55 32
aus Dtl.: +49 / 711 / 460 501 29

maka.giorgadze@georgia-insight.eu

Exklusive Fotoreise für kleine Gruppen (max. 5 Teilnehmer) durch Georgien, ein Land am Schnittpunkt zwischen Orient und Okzident. Im ersten Teil geht es in den Großen Kaukasus: In die Bergregion Tuschetien, berühmt für ihre archaischen Wehrtürme sowie entlang der Heerstraße zum Kasbek, den legendären Berg des Prometheus. Der zweite Teil führt in die westgeorgische Stadt Kutaissi, zu UNESCO Weltkulturerbestätten und Lost Places: den sowjetischen Badekurort Zkaltubo und die Seilbahnstadt Tschiatura. Die Reise beginnt und endet in der Hauptstadt Tbilissi.

Begleitet von dem Hamburger Fotografen Armin Schmolinske - BingShiLing Fotoreisen


Höhepunkte der Reise

  • Hauptstadt Tbilissi - Streetfotografie
  • Westgeorgische Region Imeretien inkl. Kutaissi
  • Lost Places: Zkaltubo & Tschiatura
  • Entlang der Heerstraße, Berg des Prometheus
  • Tuschetien - Archaische Bergregion im Kaukasus

Reiseprogramm

Detailprogramm ab 25. Februar 2024 verfügbar.

Leistungen

Transfer:

  • Alle Transfers laut Programm in komfortablem Kleinbus
  • Flughafentransfer 2x

    Flughafentransfer ist nur dann im Preis inbegriffen, wenn die Ankunft am Vortag und der Abflug am Folgetag stattfindet. Andernfalls kommt ein Aufpreis von 30 € pro Transfer hinzu.

Reiseleitung:

Verpflegung:

  • Halbpension (Frühstück, Abendessen)
  • eine Flasche Wasser 0,5 l pro Tag

Eintritte:

  • laut Programm

 

Zusatzleistungen

  • Weitere Übernachtungen in Tbilissi:
    Doppelzimmer ca. 45-50 € pro Nacht, pro Person
    Einzelzimmer ca. 75-80 € pro Nacht
  • Zusätzlicher Flughafentransfer:
    30 € pro Transfer (falls nicht im Preis enthalten)
  • Flug
  • Reiseversicherung
  • Alkoholische Getränke außer Degustationen laut Programm
  • Trinkgeld

Praktische Infos zur Reise

Einreise

Für Einreisende aus EU–Staaten und der Schweiz ist kein Visum erforderlich.

Zur Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der nach der Abreise noch mind. 6 Monate gültig ist.
(Bei Direktflügen reicht für deutsche Staatsbürger auch der Personalausweis.)

Einzelzimmer

Einzelzimmer sind grundsätzlich überall möglich, wir empfehlen trotzdem eine zeitige Anmeldung, vor allem bei Reisen in der Hochsaison.

Einzelzimmer Bergregionen

Einzelzimmer in den Bergregionen sind nur begrenzt verfügbar. Ansonsten Unterkunft im Doppelzimmer bzw. ab einer Gruppengröße von mehr als 8 Personen in einem 3-Bett Zimmer.

Kleidung

Für die Wanderungen reichen bequeme feste Schuhe mit etwas Profil aus. In manchen Klöstern gelten strenge Kleidervorschriften, dafür benötigen die Damen ein Tuch und einen Rock, der über das Knie reicht, die Herren Hosen bis übers Knie und ein T-Shirt über die Schultern. Für Restaurantbesuche empfiehlt es sich, etwas Ordentliches dabei zu haben, Georgier gehen grundsätzlich sehr gepflegt aus.

Lange Fahrten

Einige Tagesabschnitte beinhalten längere Autofahrten. Diese sind aber immer sehr abwechslungsreich mit ausreichend Pausen für Fotos und Picknick.

Sicherheit

Es empfiehlt sich, sein Geld am Körper zu tragen, an öffentlichen Plätzen sein Gepäck nicht unbeaufsichtigt zu lassen und beim Wechseln und Bezahlen den Betrag vorher auszurechnen und das Rückgeld nachzuzählen.

Trinkgeld

Die Trinkgeld Frage ist eine sensible Angelegenheit, doch jeder freut sich über die Honorierung der erbrachten Leistung.

Unterkunft

In Tbilissi übernachten Sie in einem 3-4 Sternehotel, auf dem Land meist in Familienhotels, in abgelegenen Regionen in Privatunterkünften. Wir wählen alle Unterkünfte sorgfältig aus. Beachten Sie trotzdem, dass sich der Standard nicht immer mit Westeuropa vergleichen lässt.

Unterkunft in den Bergregionen

In den Bergregionen übernachten Sie in einfachen Privatquartieren, meistens teilen sich zwei Personen ein Zimmer und manchmal mehrere Zimmer ein Bad.

Wetter

Juni bis August kann es im Flachland bis zu 35 Grad heiß werden, Sonnenschutz, Kopfbedeckung und Sonnencreme sind unbedingt erforderlich. In den Bergregionen liegen die Temperaturen bei 20-25 Grad, am Abend kühlt es im Gebirge auf mind. 15-10 Grad ab. Warme Jacke, Kopfbedeckung und guter Schlafsack (beim Trekking) sind auf jeden Fall zu empfehlen.

Wichtige Hinweise

Der Tourismus in Georgien ist noch relativ jung und lässt sich nicht mit anderen europäischen Ländern vergleichen. Lautstarke Unterhaltungen an den Nachbartischen, das Rauchen in öffentlichen Räumen, Fenster oder Türen, die nicht hundertprozentig schließen, sind Unwägbarkeiten, die Ihnen nicht die Reisestimmung trüben sollten. Wir wählen alle Restaurants und Unterkünfte sorgfältig aus und bemühen uns immer um die bestmögliche Lösung. Für erforderliche Programmänderungen wegen schwierigen Wetterverhältnissen bitten wir um Verständnis.

Zusätzliche Fragen

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Reiseinfos und FAQs. Sollten Sie dennoch Fragen haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Alle Mitarbeiter sprechen Deutsch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Weiter zum Kontaktformular

Buchung & Preise

Zum Festtermin buchen?
Nutzen Sie unsere Festtermin-Angebote und profitieren sie vom günstigen Preis und der schnellen Buchung.

Festpreis unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Termin Teiln. Preis
Termin: 23.08.2024 - 08.09.2024 Teilnehmer: 4 - 5 3.997 € Buchen »

Preisliste für Privatreisen

Alle Reisen aus unserem Programm können Sie zu Ihrem Wunschtermin als Privatreise buchen.


Alle Preise inkl. Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag: 250 € pro Person
Anfrage »

Reisebewertungen

5/5 (2 Bewertungen) für Fotoreise Georgien 17 Tage | Zwischen Orient und Okzident

Christine

Wunderbares Land zum Wiederbereisen

Georgien ist ein wunderbares Land zum "Wiederbereisen".

Nach einer anstrengenden Reise via Istanbul treffen wir früh Morgens in Tbilisi ein, Armin und Gia begrüßen uns mit einer kleinen Stadtrundfahrt bei Nacht - die Einstimmung ist gelungen. Die Hauptstadt bietet eine Vielzahl von Fotomotiven, leider verlassen wir die Stadt bereits nach kurzer Zeit Richtung Tuschetien - wilder, abgeschiedener, ursprünglicher. Der Weg ist das Ziel, wir werden von Reiseleiter Gia und Fahrer Suliko begleitet, so reisen wir sicher und gut informiert via Telawi nach Omalo, Ausgangspunkt vieler Ausflüge ins Herz von Tuschetien.

Fremd sind die mystischen Hügel meist umgeben mit Schildern „Women don't go“ oder ähnlich, angenehm jedoch die Aufmerksamkeit der georgischen Männer es kommen Zweifel auf, ob der Gentleman wirklich Engländer war/ist. Landschaft, Natur, Schafe, herzliche persönliche Begegnungen, hervorragendes Essen und spannende Unterkünfte verwandeln unsere Reise in ein Abenteuer. Nach der Überquerung des schneebedeckten Passes beenden wir den Aufenthalt in Georgien , mit einem Abstecher in das bedeutend wärmere Grenzgebiet zu Aserbaidschan, in David Garedschi. Ein eindrücklicher Kontrast zu Tuschetien. Ein bisschen Kondition (stabile Knie), Bereitschaft auf Luxus zu verzichten, Spontanität und Offenheit für Neues und Unerwartetes machen die Reise zum unverzichtbaren Erlebnis.

Ein grosser Dank an Armin, Gia und Suliko!

Erhard

Fotoreise nach Georgien

Die nationale Legende von Georgien: Als Gott die Länder der Erde verteilte, kamen die Georgier zu spät. "Ich habe nichts mehr" sagte der liebe Gott. Aber wartet: Ich habe da noch einen Flecken den ich für mich behalten wollte. Den könnt ihr haben. So kamen die Georgier zu ihrem kleinen Paradies.

Unsere Fotoreise mit Armin (Fotograf von Hamburg) führte uns in dieses "kleine Paradies". An die südöstliche Grenze Europas, dort wo sich die europäischen,kaukasischen und asiatischen Einflüsse verbinden. Unser Reiseleiter "Gia" von GEORGIA INSIGHT führte uns durch fantastische Naturlandschaften und jahrtausendealte Kulturdenkmäler.

Wir tauchten in eine fremde Welt ein und begegneten Menschen,die ihre alten Traditionen pflegen und leben. Dabei lernten wir nicht nur abgeschiedene winzige Dörfer, sondern auch die legendäre georgische Gastfreundschaft und Herzlichkeit kennen.

Fotoreferent Armin Schmolinske - BingShiLing Fotoreisen

×

Merkliste