ab 231
Auf die Merkliste setzen

Georgien Reise buchen

Kurzreise Chewsuretien 2 Tage | Abudelauri Seen & Archoti Tal
Reiseleitung: Deutschsprachig
Verpflegung: Picknick
Schwierigkeit: 3

mittelschwer, mit Wanderungen bis zu 6 Stunden

Zum Festtermin buchen?
Nutzen Sie unsere Festtermin-Angebote und profitieren sie vom günstigen Preis und der schnellen Buchung.

Festpreis unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Termin Teiln. Preis
Termin: 08.07.2022 - 09.07.2022 Teilnehmer: 4 - 12 Preis: 255 € G Buchen »

Als Privatreise buchen?
Alle Reisen aus unserem Programm können Sie als Privatreise buchen. Nutzen Sie hier den Vorteil einer flexiblen Terminauswahl und individuellen Betreuung durch Ihren persönlichen Reiseleiter. Bei unseren Georgien Privatreisen reisen Sie alleine oder mit einer privaten Gruppe, zum Beispiel mit der Familie oder Freunden. Vor Ort haben Sie Ihren eigenen örtlichen Reiseleiter und Fahrer.

Reisen zum Wunschtermin

Reisezeit Teiln. Preis
Reisezeit: Mitte Juni bis Mitte September Teilnehmer: 4 - 6 Preis: s. Liste Anfrage »

Fragen zur Reise?

Touroperator beantwortet Fragen zur Georgien-Reise

Für Fragen stehen Ihnen die Reisespezialisten Tamta Kutaladze
und Georg Heib zur Verfügung.

Telefon: +995 / 32 / 229 55 32
Mobil: +995 / 599 / 08 45 00

Aus Dtl.: +49 / 711 / 460 501 29
(IP Nummer zum Festnetz Tarif)

Kontakt

Die Tour führt mitten in den Großen Kaukasus, ins wunderschöne Roschka Tal. Start im idyllischen Bergdorf Roschka, Wanderung immer leicht aufwärts dem Tschauchi Massiv (Kaukasische Dolomiten) entgegen bis zu den Abudelauri Bergseen.

Es handelt sich um drei Gletscherseen auf einer Höhe von 2.500m. Man unterteilt sie in Farben: Der größte und schönste See ist glasklar, so dass sich der blaue Himmel darin spiegelt, der zweite See ist tiefgrün und der Dritte etwa 1,5km entfernt auf 2.850m Höhe milchig weiß, umgeben von Gletschereis.


Höhepunkte der Reise

  • Wanderung zu den Abudelauri Seen
  • Tschauchi Massiv "Kaukasische Dolomiten"
  • Übernachtung im Bergdorf Roschka
  • Ausflug ins abgelegene Archoti Tal
  • Historische Siedlungen Achieli und Amgha

Reiseprogramm

1Wanderung zu den Abudelauri Seen

Roschka, Abudelauri Seen

Fahrt (so früh wie möglich) ab Tbilissi ins idyllische Bergdorf Roschka in der Region Chewsuretien.

Große Rundwanderung zu den Abudelauri Seen. Es handelt sich um drei Gletscherseen auf einer Höhe von 2.500m, von ungewöhnlich magischer Stimmung. Man unterteilt sie in Farben: Der erste und größte See ist glasklar, so dass sich das Grün der Umgebung darin spiegelt, der zweite See türkisblau und der Dritte etwas weiter entfernt milchig weiß, umgeben von Gletschereis.

Die ersten zwei Seen - der Blaue See und der Grüne See - liegen nah beieinander und sind in 2 Stunden bequem zu erreichen. Der dritte Bergsee - der Weiße See - liegt ca. 350m höher. Der Aufstieg erfordert Kondition. Die Anstrengung wird jedoch belohnt durch die grandiose Landschaft. Mit jedem Schritt begibt man sich höher und gleichzeitig tiefer in die steile Tschauchi Schlucht hinein. So nah kommt man dem Großen Kaukasus sonst kaum.

Wanderung zurück auf der anderen Seite des Tals, so dass man im Laufe der Tour das gesamte Tal umrundet.

Abendessen und Übernachtung in Roschka.

Fahrt: ca. 110 km, ca. 3,5 Std.
Wanderung: ca. 17 km, ca. 5 Std.
Höhenunterschied Aufstieg: ca. 620m, Abstieg: ca. 620m

Verpflegung: Abendessen

2Fahrt ins unberührte Archoti Tal

Archoti Tal, Achieli, Amgha

Das Archoti Tal ist das abgelegendste und urtümlichste Tal in Chewsuretien. Die Straße zu den Dörfern Achieli und Amgha wurde erst 2017 gebaut. Davor war Archoti das einzige besiedelte Gebiet in Georgien, das von keinem Fahrzeug erreicht werden konnte, ein Besuch war nur zu Pferd oder mit dem Hubschrauber möglich. Die neue Serpentinenstraße ist jedoch gut befestigt und so dauert die Fahrt ab Roschka kaum mehr als eine Stunde. Es geht über den Arkhoti Pass und den Fluss Assa entlang bis in das Dorf Achieli "dort wo die Bergziegen weiden". Zum Dorf gehört einer der wenigen erhalten gebliebenen Wehrtürme.

Am Nachmittag Spaziergang weiter den Fluss Assa folgend in das letzte Dorf Amgha. Dieses sehr alte Dorf ist von besonderer Authentizität und Urtümlichkeit. Aufgrund der schlechten Verbindung, sind die meisten Familien in den 90er Jahren fortgezogen. Die Häuser blieben jahrzehntelang unbewohnt und sind großteils verfallen. Dennoch gibt es noch etwa zwanzig historische Bauwerke, von denen sechs bereits unter Denkmalschutz stehen. Inzwischen zieht es vor allem jüngere Menschen wieder zurück in die Dörfer ihrer Vorfahren. Die Familien verbringen den Sommer hier, restaurieren die verbliebenen Gebäude und wagen einen Neuanfang.

Mittagessen in Achieli bei der Familie Narozauli und Gelegenheit mehr über die Geschichte und archaischen Traditionen des Tals zu erfahren. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Tbilissi.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

Leistungen

Transfer:

  • Transfer laut Programm in komfortablem Kleinbus

Reiseleitung:

  • Deutschsprachige GEORGIA INSIGHT Reiseleitung

Übernachtung:

  • Roschka, in einem Guesthouse 1x

Verpflegung:

  • 2x Picknick, 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • 0,5 l Flasche Wasser

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgeld

Praktische Infos zur Reise

Diese Tour ist für 6 Personen konzipiert. Bei mehr Teilnehmern wird ein zweites Allradfahrzeug benötigt.

Die Wandertour ist grundsätzlich auch als Tagestour möglich, bei zwei Tagen ist jedoch genügend Zeit, um noch den Aufstieg zum weißen Abudelauri See zu unternehmen. Außerdem ist die Übernachtung in Roschka eine schöne Gelegenheit, den Tag noch einmal Revue passieren und stimmungsvoll ausklingen zu lassen.

Reisebaustein

Diese Reise ist als Reisebaustein gedacht, daher sind keine Übernachtungen in Tbilissi enthalten.

Wanderung Abudelauri Seen

Diese Tour enthält eine anspruchsvolle Wanderung auf einer Höhe von 2.500m, das Wetter in den Bergen ist wechselhaft und kann schwer vorhergesagt werden. Feste, knöchelhohe Schuhe mit etwas Profil, bequeme Trekkinghose sowie eine windfeste Regenjacke sind erforderlich.

Wetter

Juni bis August kann es im Flachland bis zu 35 Grad heiß werden, Sonnenschutz, Kopfbedeckung und Sonnencreme sind unbedingt erforderlich. In den Bergregionen liegen die Temperaturen bei 20-25 Grad, am Abend kühlt es im Gebirge auf mind. 15-10 Grad ab. Warme Jacke, Kopfbedeckung und guter Schlafsack (beim Trekking) sind auf jeden Fall zu empfehlen.

Zusätzliche Fragen

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Reiseinfos und FAQs. Sollten Sie dennoch Fragen haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Alle Mitarbeiter sprechen Deutsch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Weiter zum Kontaktformular

Buchung & Preise

Zum Festtermin buchen?
Nutzen Sie unsere Festtermin-Angebote und profitieren sie vom günstigen Preis und der schnellen Buchung.

Festpreis unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Termin Teiln. Preis
Termin: 08.07.2022 - 09.07.2022 Teilnehmer: 4 - 12 Preis: 255 € G Buchen »

Preisliste für Privatreisen

Alle Reisen aus unserem Programm können Sie zu Ihrem Wunschtermin als Privatreise buchen.

Teilnehmer Preis pro Person mit deutschsprachigem Fahrer
4 259 €215 €
Anfrage »