Teegarten in Westgeorgien

Gurien (georg. გურია, Guria) liegt im Westen Georgiens und bildet eine abwechslungsreiche Landschaft, durchzogen von großen und kleinen Flüssen. Die Menschen in Gurien sind sehr lebhaft, rasch aufbrausend und gleichzeitig besonders diplomatisch. Eduard Schewardnadze (1995-2003 Präsident von Georgien) stammte aus Gurien .

Wegen seiner geschützten feuchten Lage war Gurien das erste Teeanbaugebiet Georgiens und wichtiger Teelieferant für das Russische Reich.

Bekannt ist Gurien für seine speziellen polyphonen Gesänge. Gurische Volkslieder gelten weltweit als die am weitesten entwickelten Beispiele traditioneller Mehrstimmigkeit. Die Besonderheit der Gurischen Lieder beruht auf der eigenständigen Bewegung der einzelnen Stimmen und den häufigen Einsatz von "Reibung" und Dissonanz.

zum Artikel

Gurien - Sehenswertes

Unsere Empfehlungen für Sie

Schekwetili Miniaturenpark

engl. Shekvetili

Freilichtmuseum georgischer Miniaturen

Schekwetili ist ein kleiner Badeort am Schwarzen Meer in der Region Gurien. Der Miniaturenpark wurde 2016 eröffnet und zeigt 50 bedeutende georgische Denkmäler unterschiedlicher Epochen und Funktionen im Maßstab 1:25. Die Skulpturen wurden unter großem Aufwand originalgetreu erstellt, nach einem Konzept von "Laboratoy of Architecture #3". Ein unterhaltsames Ausflugsziel für Familien, Architektur- und Georgienliebhaber.

Gurien - Fotos

Eine Auswahl der schönsten Reisefotos

Authentische Begegnung
Wandern in Gurien
Weingut in Gurien
Weingut in Gurien
Mandarinen in Gurien
Teeplantage Gurien

Gurien - Reisen

Folgende Reisen besuchen diese Region

Ihre Reiseanfrage für Gurien

Erhalten Sie Ihr individuelles Angebot


Wie soll Ihre Reise aussehen?

Persönliche Anmerkungen

Personenangaben

Bitte addieren Sie 3 und 9.

*diese Felder bitte ausfüllen.

Unsere Angebote gelten für eine Dauer von 14 Tagen. Danach muss das Angebot neu auf Verfügbarkeit geprüft werden.

×

Merkliste