ab 295
Nebensaison ab 170 €
Auf die Merkliste setzen

Georgien Reise buchen

Kurzreise Kutaissi 3 Tage | inkl. Ratscha Region
Dauer: 3 Tage / 2 Nächte
Reiseleitung: Deutschsprachig
Verpflegung: Halbpension
Schwierigkeit: 1
für jeden geeignet

Als Privatreise buchen?
Alle Reisen aus unserem Programm können Sie als Privatreise buchen. Nutzen Sie hier den Vorteil einer flexiblen Terminauswahl und individuellen Betreuung durch Ihren persönlichen Reiseleiter. Bei unseren Georgien Privatreisen reisen Sie alleine oder mit einer privaten Gruppe, zum Beispiel mit der Familie oder Freunden. Vor Ort haben Sie Ihren eigenen örtlichen Reiseleiter und Fahrer.

Reisen zum Wunschtermin

Reisezeit Teiln. Preis
Reisezeit: Ganzjährig Teilnehmer: 2 - 12 Preis: s. Liste Anfrage »

Reiseroute

Karte mit Reiseroute zur Georgien Reise Kurzreise Kutaissi 3 Tage | inkl. Ratscha Region

Fragen zur Reise?

Touroperator beantwortet Fragen zur Georgien-Reise

Tamuna, Maka, Teona und Tamta bilden unser festes Touroperatoren Team. Bei Fragen steht Ihnen jederzeit ein deutschsprachiger Ansprechpartner zur Verfügung. Kontakt

Die dreitägige Kurzreise führt Sie zu den bedeutendsten Kirchen des Landes: Dschwari und Swetizchoweli in Mzcheta sowie Gelati und Bagrati in Kutaissi. Weitere Höhepunkte bilden die für ihre Fresken berühmten Klöster Ubissa und Kinzwissi sowie die ornamentreichen Kirchen Samtawissi und Nikorzminda in der Bergregion Ratscha. Highlight ist ein Besuch eines Weinguts in Kwantschkara, eine der berühmtesten Weindörfer Georgiens.


Höhepunkte der Reise

  • Kutaissi mit Bagrati Kathedrale 11. Jh.
  • Ausflug in die Bergregion Ratscha
  • Wanderung im Okaze Canyon
  • Besuch einer Kwewri Töpferei
  • Legendärer Kwanschkara Wein

 

Reiseprogramm

1Weltkulturerbe & antike Höhlenstadt an der Seidenstraße

Dschwari, Swetizchoweli, Kutaissi

Fahrt in die historische Hauptstadt Mzcheta an der Kreuzung von Heer- und Seidenstraße. Besichtigung des Dschwari Klosters (6. Jh.). Weiterfahrt Richtung Westen über Gori, den Geburtsort Stalins, zur antiken Höhlenstadt Uplisziche. Am breiten Tal des Flusses Mtkwari gelegen zeugen bizarre Ruinen von der einstigen Bedeutung der Handelsstadt an der Seidenstraße. Kurzer Stopp an Stalins Geburtshaus (kein Museumsbesuch) und Weiterfahrt nach Kutaissi. Kutaissi ist eine der ältesten Städte Georgiens. Sie war die alte Hauptstadt von Kolchis und im Mittelalter ein bedeutendes kulturpolitisches Zentrum. Spaziergang in der Altstadt.

Fahrstrecke: ca. 280km, Fahrzeit: ca. 5 Std.

Verpflegung: Abendessen
Übernachtung in Kutaissi

2Kutaissi und Bergregion Ratscha

Nikorzminda, Bagrati

Fahrt in die Bergregion Ratscha, deren Bewohner bekannt für ihre Geruhsamkeit sind. Die in einem verträumten Dörfchen gelegene Nikolauskirche von Nikorzminda (10. Jh.) zählt zu den bedeutendsten Schöpfungen des Mittelalters. Sie ist mit Abstand die am reichsten verzierte Kirche Georgiens.

Weiterfahrt ins nahegelegene Dörfchen Kwanschkara (engl. Kvanchkara). Hier ist die Heimat des berühmten Kwantschkara Weins. Der tiefdunkle, schwere Rotwein war Stalins Lieblingswein und während der Sowjetzeit in ganz Russland hochbegehrt. Die Trauben haben eine sehr lange Reifezeit und wachsen auf einer kleinen, begrenzten Fläche von weniger als 1000 Hektar (auf 750 Metern über dem Meeresspiegel).

In einem kleinen lokalen Weinkeller in Kwanchkara Weindegustation und kleines Mittagessen.

Am Abend je nach Zeit und Lust Stadtrundgang in Kutaissi und Besichtigung der Bagrati Kathedrale (11. Jh.), ihrerzeit das kühnste georgische Bauwerk mit gewaltiger Kuppel.

Fahrstrecke: ca. 160km, Fahrzeit: ca. 3-4 Std.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Übernachtung in Kutaissi

3Okaze Canyon

Martkt, Okaze Canyon, Kwewri Töpfer

Nach dem Frühstück Streifzug über den traditionellen Bauernmarkt und Kennenlernen lokaler Früchte und Spezialitäten.

Weiterfahrt Richtung Norden in das Dorf Gordi und Wanderung in den Okaze Canyon. Der Canyon liegt in einer sehr tiefen und engen Schlucht. Ein Wanderweg führt 750 Meter lang über eine gesicherte Hochbrücke und dauert ca. 2-3 Stunden. Auf Wunsch Weiterfahrt (ca. 30 min. Offroad, gegen Aufpreis) bis zum Kintschka Wasserfall, einem der größten Wasserfälle Georgiens.

Rückfahrt nach Tbilissi oder individuelle Verlängerung ab Kutaissi.

Auf der Rückfahrt nach Tbilissi Besuch einer Töpferwerkstatt in Makatubani, wo die georgischen Weinamphoren „Kwewri“ hergestellt werden. Die Kwewri Weinmethode ist über 8.000 Jahre alt und zählt seit 2013 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Fahrt: ca. 350km, ca. 5-6 Std.
Verpflegung: Frühstück

Leistungen

Transfer:

  • Alle Transfers laut Programm in komfortablem Kleinbus

Reiseleitung:

  • Deutschsprachige GEORGIA INSIGHT Reiseleitung

Unterkunft:

  • Kutaissi, Familienhotel 2x
  • Zimmer mit eigener Dusche/WC

Verpflegung:

  • Abendessen an Tag 1
  • Frühstück und Mittagessen an Tag 2
  • Frühstück und Picknick an Tag 3
  • eine Flasche Wasser pro Tag

Eintritte:

  • laut Programm

Praktische Infos zur Reise

Okaze Canyon

Der Okaze Canyon ist Teil eines Schutzgebietes. Für den Besuch ist eine Gebühr (ist im Reisepreis enthalten) erforderlich. Montags ist der Canyon geschlossen. Bei Regen, heftigem Wind oder Schnee ist der Hochpfad (hängende Brücke) aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Nebensaison

Je nach Wetter kann es in der Nebensaison zu kleinen Programmänderungen kommen.

Reisebaustein

Diese Reise ist als Reisebaustein gedacht, daher sind keine Übernachtungen in Tbilissi enthalten.

Buchung & Preise

Preisliste für Privatreisen

Alle Reisen aus unserem Programm können Sie zu Ihrem Wunschtermin als Privatreise buchen.

Teilnehmer Preis pro Person Nebensaison (01.11.-15.04.)
6 295 €170 €
5 320 €185 €
4 365 €215 €
3 430 €255 €
2 580 €345 €

Alle Preise inkl. Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag: 40 € pro Person
Anfrage »