ab 480
Auf die Merkliste setzen

Georgien Reise buchen

Trekking Tanie See 3 Tage
Dauer: 3 Tage / 2 Nächte
Reiseleitung: Deutschsprachig
Verpflegung: Vollpension
Schwierigkeit: 3

mittelschwer, mit Wanderungen bis zu 6 Stunden

Als Privatreise buchen?
Alle Reisen aus unserem Programm können Sie als Privatreise buchen. Nutzen Sie hier den Vorteil einer flexiblen Terminauswahl und individuellen Betreuung durch Ihren persönlichen Reiseleiter. Bei unseren Georgien Privatreisen reisen Sie alleine oder mit einer privaten Gruppe, zum Beispiel mit der Familie oder Freunden. Vor Ort haben Sie Ihren eigenen örtlichen Reiseleiter und Fahrer.

Reisen zum Wunschtermin

Reisezeit Teiln. Preis
Reisezeit: Ende Juni bis September Teilnehmer: 2 - 8 Preis: s. Liste Anfrage »

Fragen zur Reise?

Touroperator beantwortet Fragen zur Georgien-Reise

Mit unseren erfahrenen Touroperatoren Tamuna und Maka, steht Ihnen jederzeit ein deutschsprachiger Ansprechpartner zur Verfügung.

Kontakt

Der Tanie See ist ein Bergsee ganz im Norden von Chewsuretien, der wegen seiner Herzform vor allem bei Jugendlichen in Georgien sehr beliebt ist. Der Weg dorthin führt über einen Gebirgszug parallel zum Hauptkamm des Großen Kaukasus, der Chewsuretien mitten hindurch teilt. Der süd-westliche Teil wird "Diesseitiges Chewsuretien" (georg. Piraketa Khevsureti), der nord-östliche Teil "Jenseitiges Chewsuretien" (georg. Pirikita Khevsureti) genannt. Die Tour ist mittelschwer mit mehreren nicht allzusteilen Aufstiegen und einem längeren Abstieg am letzten Tag von 1.300m. Gute Kondition ist erforderlich, es geht bis auf 3.076m Höhe.

Der Abstieg am letzten Tag sollte nicht unterschätzt werden, es geht 1.300hm in 6km hinunter, d.h. pro Kilometer sind mehr als 200 Höhenmeter abzusteigen.


Höhepunkte der Reise

  • Bergregion Chewsuretien
  • Tourstart am Bärenkreuzpass 2.676m
  • Überquerung des Tanie Pass 3.059m
  • Zelten am Tanie See 2.232m
  • 2x Zeltübernachtung

Reiseprogramm

1Zwischen Diesseits und Jenseits

Aufstieg vom Bärenkreuzpass 2.676m auf eine Höhe von 3.076m

Die Wanderung startet am Bärenkreuz Pass auf 2.676m und beginnt mit einem Aufstieg. Es geht drei Kilometer erst steil (ca. 20 Min) dann entspannter den Berg hinauf und entlang des Bergkamms bis auf eine Höhe von 3.050m. Der Pfad ist ein schmaler Hirtenpfad und führt durch vielfältige Bergblumenwiesen und schließlich über die Vegetationsgrenze hinaus.

Bei gutem Wetter hat man die ganze Zeit einen fantastischen Blick: Links auf das westliche Chewsuretien Richtung Roschka, begrenzt durch die schneebedeckten Tschauchiberge. Rechts auf das östliche, das sogenannte Jenseitige Chewsuretien Richtung Schatili und den Berg Tebulo.

Die nächsten fünf Kilometer geht es entspannt 300hm abwärts um dann erneut aufzusteigen (ca. 1 Std.) bis auf 3.074m, dem höchsten Punkt der gesamten Tour. Nach einem kleinen Picknick Abstieg zum Zeltplatz Zrolis Dsiri auf 2.890m, das idyllisch auf einem kleinen Wiesenplateau direkt am Bergfluss liegt. Von hier hat man einen wunderbaren Blick weit hinunter ins Tal und auf die Siedlungen Atabe und Ukanchadu, wohin am letzten Tag der Abstieg erfolgen wird.

Mit großer Wahrscheinlichkeit kann man hier Geier - oft ganze Trupps - und andere Gebirgsvögel beobachten.

Die Anfahrt erfolgt aus Schatili 3 Std. od. Tbilissi 5 Std. am frühen Morgen.

Wanderung: 10km, ca. 4 Stunden
Höhenunterschied: Aufstieg ca. 630m, Abstieg ca. 480m
Start: 2.676m, höchster Punkt: 3.076m, Ziel: 2.890m

Verpflegung: Picknick, Abendessen
Übernachtung etwas unterhalb des Tanie Pass

2Wanderung zum Tanie See

Überquerung Tanie Pass 3.053m & Abstieg zum Tanie See 2.230m

Aufstieg (ca. 40 Min) zum Tanie Pass auf 3.050m und dann langer Abstieg (5km, ca. 2 Std.) ins Tanie Tal, eine felsige Schlucht flankiert von 4.000er Bergen. Bei gutem Wetter kann man kann man den See schon vom Pass aus im Talbecken liegen sehen. Seine Herz-Form macht ihn zu einem beliebten Wanderziel vor allem für jüngere Georgier. Der Tanie See wird gespeist von mehreren Bergzuflüssen und ist daher besonders klar und trotzdem von der Temperatur her nicht allzu kalt. Bei gutem Wetter kann man hier wunderbar baden.

Aufbauen der Zelte und Picknick. Am Nachmittag Gelegenheit, noch etwas weiter in die Tanieschlucht hinein zu wandern, an deren Ende die Grenze zu Inguschetien liegt. Dauer der Wanderung ca. 2 Stunden.

Wanderung ca. 7km, ca. 3 Std. (ohne Wanderung am Nachmittag)
Höhenunterschied: Aufstieg ca. 160m, Abstieg ca. 820m
Start: 2.890m, Höchster Punkt: 3.053m, Ziel: 2.230m

Verpflegung: Frühstück, Picknick, Abendessen
Übernachtung am Ufer des Tanie Sees

3Über den Tanie Pass nach Ukanchadu

Aufstieg zum Tanie Pass 3.053 & Abstieg nach Ukanchadu

Am Morgen geht wieder zurück zum Tanie Pass. Der Aufstieg ist gemächlich und bietet genügend Gelegenheit die gewaltigen Berge und Unberührtheit diese Teils des Großen Kaukasus zu genießen.

Für den Abstieg heißt es nochmals die Kräfte zusammen nehmen, denn es geht drei Stunden permanent hinunter. Die Aussicht ist die ganze Zeit spektakulär, die steile Schlucht, die dunkel bewaldeten Hügel auf der gegenüberliegenden Seite. Der Pfad führt in engen Serpentinen den mit niedrigem Gras bewachsenen Berg nach unten, unterwegs trifft man gelegentlich auf Schafherden - hier ist Vorsicht mit den Hirtenhunden geboten.

Ankunft in der nur von wenigen Menschen bewohnten Siedlung Ukanchadu, wo bereits das Auto wartet. Transfer zurück nach Tbilissi.

Wanderung: ca. 10km, ca. 6 Std.
Höhenunterschied: Aufstieg ca. 830m, Abstieg ca. 1.300m
Start: 2.230m, Höchster Punkt: 3.053m, Ziel: 1.780m

Fahrt: ca. 130km, ca. 3,5 Std.

Verpflegung: Frühstück, Picknick

Leistungen

Transfer:

  • Alle Transfers laut Programm in komfortablem Allradfahrzeug
  • Packpferde an den Tagen 1-3

Reiseleitung:

  • Deutschsprachiger GEORGIA INSIGHT Trekkingguide
  • Koch und lokale Begleitung an den Tagen 1-3

Unterkunft:

  • Zelt 2x

Verpflegung:

  • Frühstück, Picknick, Abendessen

Eintritte:

  • laut Programm

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flug
  • Übernachtungen in Tbilissi
  • Reiseversicherung
  • Alkoholische Getränke außer Degustationen laut Programm
  • Trinkgeld

Praktische Infos zur Reise

Hier finden Sie eine Packliste für Trekkingtouren: Packliste

Gepäcktransport

Für die Trekkingtour benötigen Sie nur Ihren Tagesrucksack, das übrige Gepäck wird mit dem Auto und mit Packpferden von Unterkunft zu Unterkunft transportiert.

Zelte

Zelte werden von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Aufpreis für ein Einzelzelt: 15 Euro pro Tag.

Schlafsäcke und Isomatten

Wir empfehlen, einen eigenen Schlafsack mitzubringen. Mietpreis für einen Standard Schlafsack: 10 Euro pro Tag. Isomatten können vor Ort gemietet werden, Mietpreis für eine aufblasbare Isomatte: 3 Euro pro Tag

Campinggeschirr

Campinggeschirr wird von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir empfehlen, eine Trinkflasche 1-1,5l selbst mitzubringen. Es gibt unterwegs ausreichend Quellen, um die Flasche zu befüllen.

Passüberquerung Bergregionen

Die Straßen sind unbefestigt und daher nur in den Sommermonaten von Mitte Juni bis September zugänglich. Heftige Regenfälle können zu Erdrutsch führen, so dass wir aus Sicherheitsgründen bei schlechtem Wetter von dieser Tour abraten.

Reisebaustein

Diese Reise ist als Reisebaustein gedacht, daher sind keine Übernachtungen in Tbilissi enthalten.

Offene Fragen

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Reiseinfos und FAQs. Sollten Sie dennoch Fragen haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Alle Mitarbeiter sprechen Deutsch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Buchung & Preise

Preisliste für Privatreisen

Alle Reisen aus unserem Programm können Sie zu Ihrem Wunschtermin als Privatreise buchen.

Teilnehmer Preis pro Person
6 435 €
5 480 €
4 495 €
3 610 €
2 755 €
Anfrage »