ab 1.745
Auf die Merkliste setzen

Georgien Reise buchen

Weinreise Georgien 7 Tage
Dauer: 7 Tage / 8 Nächte
Reiseleitung: Deutschsprachig
Verpflegung: Halbpension
Einzelzimmer-Zuschlag: 325 € pro Person
Schwierigkeit: 1

sehr entspannt, je nach Programm kleine Spaziergänge und Stadtführungen enthalten

Zum Festtermin buchen?
Nutzen Sie unsere Festtermin-Angebote und profitieren sie vom günstigen Preis und der schnellen Buchung.

Festpreis unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Termin Teiln. Preis
Termin: 26.09.2024 - 02.10.2024 Teilnehmer: 4 - 10 1.745 € Buchen »

Als Privatreise buchen?
Alle Reisen aus unserem Programm können Sie als Privatreise buchen. Nutzen Sie hier den Vorteil einer flexiblen Terminauswahl und individuellen Betreuung durch Ihren persönlichen Reiseleiter. Bei unseren Georgien Privatreisen reisen Sie alleine oder mit einer privaten Gruppe, zum Beispiel mit der Familie oder Freunden. Vor Ort haben Sie Ihren eigenen örtlichen Reiseleiter und Fahrer.

Reisen zum Wunschtermin

Reisezeit Teiln. Preis
Reisezeit: März bis November Teilnehmer: 4 - 10 Preis: s. Liste Anfrage »

Reiseroute

Karte mit Reiseroute zur Georgien Reise Weinreise Georgien 7 Tage

Fragen zur Reise?

Maka Giorgadze

Kulturreisen, Wanderreisen, Fachreisen

Telefon: +995 / 32 / 229 55 32
aus Dtl.: +49 / 711 / 460 501 29

maka.giorgadze@georgia-insight.eu

Die siebentägige Weintour führt Sie ins Ursprungsland des Weins, wo seit über 8000 Jahren Wein nach "Georgischer Methode" in Tonamphoren (Kwewri) gekeltert wird. Genießen Sie georgische Markenweine wie Château Mukhrani, Mosmieri und Zinandali und entdecken Sie die feinen Unterschiede privater Landweine, wie sie nach alter Tradition noch heute in vielen Familien gekeltert werden.


Höhepunkte der Reise

  • Besuch im Weingut Mosmieri
  • Château Mukhrani und Fürstensitz Zinandali
  • Kwewri Töpferei & Kwewriwein Museum
  • Sarajishvili Cognac Fabrik
  • Zu Gast bei traditionellen Familien

Reiseprogramm

Ankunft in Tbilissi

Empfang am Flughafen voraussichtlich kurz nach Mitternacht und Transfer ins Hotel.

Übernachtung in Tbilissi Shota @ Rustaveli

18.000 Jahre Weingeschichte

Weinmuseum, Weinrestaurant

Am Vormittag Stadtrundgang durch die Altstadt von Tbilissi. Mittelalterliche Kirchen Metechi 13. Jh., Antschis'chati (6. Jh.) und Sioni (13. Jh.), Synagoge, Moschee und Narikala-Festung. Orientalisches Bäderviertel, Freiheitsplatz und Rustaweli Avenue, wo sich Jugendstilbauten prachtvoll aneinanderreihen.

Besuch im Weinmuseum mit Exponaten aus 8.000 Jahren Weingeschichte. Weindegustation in den Kellergewölben des Museums aus dem 17. Jahrhundert. Abendessen in einem traditionellen Restaurant.

Stadtrundgang: 8-10 km, ca. 5-6 Std.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen | Weindegustation: 1x

Übernachtung in Tbilissi Shota @ Rustaveli

2Besuch bei einem Kwewri Töpfer

Weinakademie, Ikalto, Kwewri Töpferei, Weingut Mosmieri

Fahrt über das Gombori Gebirge in die Weinregion Kachetien. Besichtigung der Ikalto Kirche (8. Jh.) mit Ruine der ehemaligen Akademie, wo bereits im 9. Jahrhundert neben Philosophie, Rechtswesen und Rhetorik auch Weinanbau und Weinkultur unterrichtet wurde.

In Wardisubani Besuch bei einem Kwewri Töpfer. Die Herstellung der Kwewris ist eine besondere Kunst, die nur noch von wenigen Meistern beherrscht wird. Zaza Kbilashvili hat das Handwerk von seinem Vater gelernt. Er ist einer der bekanntesten und professionellsten Töpfer des Landes, Bestellungen werden oft 3-4 Jahre im Voraus getätigt.

Besichtigung der mächtigen Kathedrale Alawerdi (11. Jh.). Fahrt nach Kondoli und Besuch inkl. Weindegustation im Weingut Ghvardzelashvilis Marani des Winzers Giorgi Ghvardzelashvili. Weiterfahrt ins Verwaltungszentrum Telawi und kleiner Spaziergang zur Festung.

Abendessen und Übernachtung im Weingut Mosmieri.

Fahrt: ca. 130 km, ca. 3-4 Std.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen | Weindegustation: 2x

Übernachtung in Telawi Weingut Mosmieri

3Erste Weine nach europäischer Methode

Fürstenweingut Zinandali, Kwewri-Museum Napareuli, Familienweinkeller Chubini

Besuch der ehemaligen Fürstenresidenz Zinandali, wo Fürst Alexander Tschawtschawadse Anfang des 19. Jahrhundert als erster Georgier Wein nach europäischer Methode hergestellt hat. Führung mit anschließender Weindegustation. Fahrt nach Napareuli Besuch im Kwewri Museum, wo man sehr schön die verschiedenen Prozesse der Kwewriproduktion nachvollziehen kann (Auspressen, „Kochen“, Selbstreinigung, natürliche Filtration). Fahrt nach Schilda, Besuch der Winzer Tornike Chubinidze in seinem Familienweinkeller Chubini, anschließend Mittagessen und Weindegustation.

Fahrt: ca. 70 km, 2 Std.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen | Weindegustation: 3x

Übernachtung in Kwareli Nekresi Estate

4Entlang der Kachetischen Weinstraße

Nekressi Kloster, Khareba Winery, Lomtadze's Marani, Lost Ridge Inn

Besuch des Nekressi Klosters auf einem bewaldeten Bergrücken. Zum Kloster gehört die älteste Kirche Georgiens (4. Jh.), noch im Stil zoroastrischer Tempel gebaut und ein uralter georgischer Weinkeller. Weiterfahrt entlang der Kachetischen Weinstraße. und Besuch im Weingut Khareba Winery mit Weindegustation im unterirdischen Weindepot, 7,5 Kilometer weit in den Felsen geschlagene Tunnels.

Weiterfahrt ins Dorf Welisziche (engl. Velistsikhe) und Besuch im Familienweingut Lomtadzes Marani. Mittagessen inkl. Weindegustation. Der Winzer Tornike Lomtadze produziert ausgezeichnete Kwewri Weine aus Rkaziteli und Saperawi Rebsorten. Weiterfahrt nach Sighnaghi.

Fahrt: ca. 70 km, 2 Std.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen | Weindegustation: 2x

Übernachtung in Sighnaghi Lost Ridge Inn

5Gaumarjoss, eine georgische Supra

Familienweingut - Sarajishvili Brandy

Am Vormittag Rundgang durch das historische Städtchens Sighnaghi am Rand der weiten Alasani Ebene. Weiterfahrt in das Dorf Dschimiti. Spaziergang zu einer etwas oberhalb gelegenen Kirche. Früher lag hier das Dorf, bevor die Bewohner näher zur Straße gezogen sind. Eine traditionelle Besonderheit sind die verbliebenen "heiligen" Weinamphoren Sedasche, die noch heute den Platz markieren, wo die Häuser gestanden sind.

Besuch in Shota´s Landhaus & Weinkeller der Familie Tevdorashvili. Gemeinsames Mittagessen und Weinprobe. Am Nachmittag Rückfahrt nach Tbilissi. Besuch der ältesten georgischen Sarajishvili Brandyfabrik, wo seit 1884 Weinbrände höchster Qualität hergestellt werden. Führung durch die Produktionsstätte und anschließend Degustation.

Sedasche ist die eine "heilige" Weinamphore, die unbedingt in jedem georgischen Weinkeller vorhanden ist. Der Weinkeller, so sagt man, ist das Herz des Hauses und so ist es bis heute wichtig, die Sadasche seiner Vorfahren zu pflegen, selbst wenn das Haus nicht mehr existiert.

Fahrt: ca. 130 km, 3 Std.
Spaziergang: ca. 2 km, 1 Std.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Weindegustation: 1x | Brandy Degustation 1x

Übernachtung in Tbilissi Shota @ Rustaveli

6Wein der Könige

Weingut Ateni - Nika Vacheishvili´s Marani

Fahrt in die alte Hauptstadt Mzcheta an der Kreuzung von Heer- und Seidenstraße. Besichtigung des Dschwari Kloster (6. Jh., UNESCO Weltkulturerbe).

Weiterfahrt entlang der alten Seidenstraße nach Ateni. Besuch im Weingut von Nika Vacheishvili, der hier die autochthonen und seltenen Rebsorten Chinuri, Goruli Mtsvane sowie die Rotweinsorten Budeshuri und Tavkveri anbaut und zu hervorragenden Weinen verarbeitet. Tavkveri wird "weibliche" Rebsorte genannt, weil sie die spezielle Eigenart hat, nicht alleine zu gedeihen, sondern nur in Partnerschaft mit anderen Rebsorten. Die Mikrozone Ateni war bereits im 10. Jahrhundert königliches Weinanbaugebiet und in der mittelalterlichen Literatur wird der Atenuri Wein gepriesen als "Wein der Könige" und "besser als jeder andere". Gemeinsames Abendessen inkl. Weindegustation.

Fahrt: ca. 120 km, ca. 2,5-3 Std.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen | Weindegustation: 1x

Übernachtung in Ateni Nika Vacheishvilis Marani

7Junger Winzer produziert Biowein

Château Mukhrani, Familienweingut Napheri

Fahrt nach Uplisziche. Am Karawanenweg gelegen, war Uplisziche einer der wichtigsten Umschlagplätze für die begehrten Waren aus Ost und West. Weiterfahrt in die ehemalige Fürstenresidenz Château Mukhrani, wo Fürst Ivane Mukhranbatoni im 19. Jahrhundert speziell für seine ausländischen Gäste Wein nach europäischer Methode produziert hat. Führung durch die Residenz und Produktionstätte inkl. Weindegustation.

Zum Abschluss Besuch im Familienweingut Napheri bei Mzcheta. Der Winzer Levan Kbiltsetskhlashvili baut hier in lokale Rebsorten an und stellt Bioweine nach georgischer Methode her. Geminsames Abschiedsabendessen inkl. Weindegustation sowie - mit etwas Glück - ein paar georgischen mehrstimmigen Liedern, bevor es wieder zurück nach Tbilissi geht.

Fahrt: ca. 150 km, ca. 3 Std.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen | Weindegustation: 2x

Übernachtung in Tbilissi Shota @ Rustaveli

Abreise

Transfer zum Flughafen voraussichtlich am frühen Morgen des Folgetages.

Leistungen

Transfer:

  • Alle Transfers laut Programm in komfortablem Kleinbus
  • Flughafentransfer 2x

    Flughafentransfer ist nur dann im Preis inbegriffen, wenn die Ankunft am Vortag und der Abflug am Folgetag stattfindet. Andernfalls kommt ein Aufpreis von 25 € pro Transfer hinzu.

Reiseleitung:

  • Durchgehende, deutschsprachige GEORGIA INSIGHT Reiseleitung

Unterkunft:

Verpflegung:

  • Halbpension (Frühstück, Abendessen)
  • 12 x Weindegustation (s.u.)
  • 1x Cognac Degustation Sarajishvili
  • eine Flasche Wasser 0,5 l pro Tag

Degustationen:

  • Tbilissi Weinmuseum
  • Ghvardzelashvili´s Marani - Giorgi Ghvardzelashvili
  • Weingut Mosmieri - Weinkeller & Weinrestaurant | Weingut Mosmieri
  • Zinandali - Ehemalige Fürstenresidenz und Weinkeller
  • Chubini - Familienweinkeller, Tornike Chubinidze
  • Nekresi Estate - Weinhotel | Nekresi Estate
  • Khareba Winery - Unterirdisches Weindepot
  • Lomtadze´s Marani
  • Shota´s Landhaus & Weinkeller - Familienweinkeller, Shota Tevdorashvili
  • Sarajishvili Cognacfarbrik - Georgischer Weinbrand | Sarajishvili Brandyfabrik
  • Nika Vacheishvili´s Marani - Familienweingut in Ateni
  • Château Mukhrani - Ehemaliges Fürstenweingut für Qualitätsweine | Château Mukhrani
  • Napheri - Familienweingut, Levan Kbiltsetskhlashvili | Facebook

Eintritte:

  • laut Programm

 

Hinweis: Die Auswahl der genannten Weingüter kann sich betriebs- und terminbedingt ändern. In diesem Falle bieten wir eine gleichwertige Alternative an.

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flug
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Alkoholische Getränke außer Degustationen laut Programm
  • Trinkgeld

Praktische Infos zur Reise

Einreise

Für Einreisende aus EU–Staaten und der Schweiz ist kein Visum erforderlich.

Zur Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der nach der Abreise noch mind. 6 Monate gültig ist.
(Bei Direktflügen reicht für deutsche Staatsbürger auch der Personalausweis.)

Einzelzimmer

Einzelzimmer sind grundsätzlich überall möglich, wir empfehlen trotzdem eine zeitige Anmeldung, vor allem bei Reisen in der Hochsaison.

Kleidung

Für die Wanderungen reichen bequeme feste Schuhe mit etwas Profil aus. In manchen Klöstern gelten strenge Kleidervorschriften, dafür benötigen die Damen ein Tuch und einen Rock, der über das Knie reicht, die Herren Hosen bis übers Knie und ein T-Shirt über die Schultern. Für Restaurantbesuche empfiehlt es sich, etwas Ordentliches dabei zu haben, Georgier gehen grundsätzlich sehr gepflegt aus.

Lange Fahrten

Einige Tagesabschnitte beinhalten längere Autofahrten. Diese sind aber immer sehr abwechslungsreich mit ausreichend Pausen für Fotos und Picknick.

Sicherheit

Es empfiehlt sich, sein Geld am Körper zu tragen, an öffentlichen Plätzen sein Gepäck nicht unbeaufsichtigt zu lassen und beim Wechseln und Bezahlen den Betrag vorher auszurechnen und das Rückgeld nachzuzählen.

Trinkgeld

Die Trinkgeld Frage ist eine sensible Angelegenheit, doch jeder freut sich über die Honorierung der erbrachten Leistung.

Unterkunft

In Tbilissi übernachten Sie in einem 3-4 Sternehotel, auf dem Land meist in Familienhotels, in abgelegenen Regionen in Privatunterkünften. Wir wählen alle Unterkünfte sorgfältig aus. Beachten Sie trotzdem, dass sich der Standard nicht immer mit Westeuropa vergleichen lässt.

Wichtige Hinweise

Der Tourismus in Georgien ist noch relativ jung und lässt sich nicht mit anderen europäischen Ländern vergleichen. Lautstarke Unterhaltungen an den Nachbartischen, das Rauchen in öffentlichen Räumen, Fenster oder Türen, die nicht hundertprozentig schließen, sind Unwägbarkeiten, die Ihnen nicht die Reisestimmung trüben sollten. Wir wählen alle Restaurants und Unterkünfte sorgfältig aus und bemühen uns immer um die bestmögliche Lösung. Für erforderliche Programmänderungen wegen schwierigen Wetterverhältnissen bitten wir um Verständnis.

Zusätzliche Fragen

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Reiseinfos und FAQs. Sollten Sie dennoch Fragen haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Alle Mitarbeiter sprechen Deutsch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Weiter zum Kontaktformular

Buchung & Preise

Zum Festtermin buchen?
Nutzen Sie unsere Festtermin-Angebote und profitieren sie vom günstigen Preis und der schnellen Buchung.

Festpreis unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer.

Termin Teiln. Preis
Termin: 26.09.2024 - 02.10.2024 Teilnehmer: 4 - 10 1.745 € Buchen »

Preisliste für Privatreisen

Alle Reisen aus unserem Programm können Sie zu Ihrem Wunschtermin als Privatreise buchen.

Teilnehmer Preis pro Person mit deutschsprachigem Fahrer
6 1.635 €
5 1.798 €
4 1.880 €
3 1.975 €
2 2.400 €

Alle Preise inkl. Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag: 325 € pro Person
Anfrage »
×

Merkliste