Gurien

Teepflücker Teeplantage in Gurien
Teeplantage in der Region Gurien

Gurien liegt ganz im Westen Georgiens und bildet eine abwechslungsreiche Landschaft, durchzogen von großen und kleinen Flüssen. Die Menschen in Gurien sind ungeheuer lebhaft, rasch aufbrausend und gleichzeitig sehr diplomatisch. Eduard Schewardnadze (1995-2003 Präsident von Georgien) stammt aus Gurien.

Gurier sind immer bereit für Auseinandersetzungen und können wunderbar streiten. Sie sprechen und arbeiten mit großer Geschwindigkeit und ihre halsbrecherischen Reitkünste waren legendär.

Die "Russischen Kossaken"

Ende des 19. Jahrhunderts wanderten Georgier aus Gurien nach Amerika aus. Dort nahmen sie gemeinsam mit Rennreitern aus der ganzen Welt an der legendären Cowboy Show "Buffalo Bill" teil. Die Gurier hatten so viel Erfolg, dass Ihre Show durch ganz Amerika zog. Da Georgien damals Teil des russischen Reiches war, nannte man sie die "Russischen Kosaken".

"Gurian Horse-Riders in America" von Nino Markozia, The Georgian Times 26.07.2010

Mehrstimmige Gurische Lieder

Gurische Volkslieder gelten weltweit als die am weitesten entwickelten Beispiele traditioneller Mehrstimmigkeit. Die Besonderheit der Gurischen Lieder beruht auf der eigenständigen Bewegung der einzelnen Stimmen und den häufigen Einsatz von Reibung und Dissonanz.