Literatur & Reiseführer Georgien

Bücher zu Georgien, Georgische Autoren, Reiseberichte, Pflanzenführer. Als Reiselektüre für den Urlaub, oder auch nach einer Georgienreise. Liste empfehlenswerter Bücher zu Georgien in deutscher Sprache. Neben klassischen Reiseführern wie "Georgien Entdecken" gibt es gute Reiseberichte über Georgien, die einen schönen Eindruck vermitteln, was einem unterwegs so alles begegnen kann.

Neuerscheinung, Georgische Autoren, Geschichte & Politik

Luka Nakhutsrishvili

Georgien, neu buchstabiert

Politik und Kultur eines Landes auf dem Weg nach Europa

Heinrich Böll Stiftung (Hrsg.)

Jenseits seiner sowjetischen Vergangenheit sucht Georgien seinen ganz eigenen Weg nach Europa – und schaut nach dem Jubiläumsjahr der Oktoberrevolution auf sein kurzes, aber unvergessenes demokratisches Erbe von 1918. Kritische Beiträge vor allem junger georgischer Autoren.

zahlreiche Abbildungen

Sept 2018, transcript Verlag, 204 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik

Rainer Kaufmann

Georgien. Begegnungen in zwei Jahrzehnten

Portraits, Gespräche, Reportagen

Journalist Rainer Kaufmann zeichnet in Portraits, Gesprächen, Berichten und vielen Fotos ein lebendiges Bild der Entwicklung Georgiens ab der Jahrtausendwende bis heute.

Okt 2018, Erka Verlag, 340 Seiten

Neuerscheinung, Georgische Autoren, Geschichte & Politik, Reiseberichte, Fotografie

Hans-Günster Lindner

Werte Georgiens

Expedition in eine aufstrebende Wirtschaft

Zurab Tsertsvadze (Fotograf)

In einem Zeitraum von einem Jahr dokumentierten Tsertsvadze und Lindner mit zahlreichen Fotografien das Bild einer modernen Gesellschaft mit westlichem Charakter.

Okt 2018, Mitteldeutscher Verlag, 352 S.

Empfehlung

Neuerscheinung, Geschichte & Politik, Reiseberichte

Volker Dittrich

Paradies am Rande Europas

Impressionen aus Georgien 1992-2017

Besonderer Reisebericht über die Entwicklung Georgiens und die Veränderung der Lebenssituation der Menschen von 1992 bis heute.

Juni 2018, Mitteldeutscher Verlag, 352 S.

Geschichte & Politik, Neuerscheinung

Zaal Andronikashvili u.a.

Traumland Georgien

Osteuropa Ausgabe 7/2018

Deutungen zu Kultur und Politik

Herausgeber: Manfred Sapper, Volker Weichsel, Zaal Andronikashvili

Autoren: Aka Morchiladze, Giga Zedania, Nino Lejava, Franziska Thun-Hohenstein, Zaal Andronikashvili, Franziska Smolnik, Jörg Stadelbauer

50 Abbildungen, 3 Karten

Juli 2018, Osteuropa Journal, 144 Seiten

Neuerscheinung, Georgische Autoren, Geschichte & Politik, Philosophie

Zaal Andronikashvili u.a.

Landna(h)me Georgien

Studien zur kulturellen Semantik

Emzar Jgerenaia, Franziska Thun-Hohenstein, Broschiert, 35 Abb.

Wechselwirkung geopoetischer und geopolitischer Verschiebungen seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert, die Erfindung des Kaukasus als eines einheitlichen geokulturellen Raumes, die kulturelle Semantisierung des Schwarzen Meeres und der Kolchis.

August 2018, Kadmos, 450 Seiten

Geschichte & Politik, Reiseberichte, Neuerscheinung

Essad Bey

Georgien - ein Wunderland, ein Märchenland

Für wohl kein Land der Welt begeisterte sich der Orientalist mehr als für Georgien, für ihn das Wunderland, das alle anderen Länder in den Schatten stellte.

Ideal für Reisende, die sich erstmals auf diesen faszinierenden Kosmos einlassen.

2018, Arco Verlag, 100 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik, Biografien

Akaki Bakradse

Ilia Tschawtschawadse

Eine Biographie

Übersetzung: Lasha Bakradse, 100 Abb.

Schrifsteller, Redakteur, Bankier und zuletzt Mitglied des russischen Staatsrates. In Georgien gilt Ilia Tschawtschawadse als der georgische Nationalheld schlechthin und wird als "Vater der Nation" bezeichnet.

2018, Leipziger Literaturverlag, 150 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik

Karl Schlögel

Das Sowjetische Jahrhundert

Jedes Imperium hat seinen Sound, seinen Duft, seinen Rhythmus, der auch dann noch fortlebt, wenn das Reich aufgehört hat zu existieren. So entsteht, hundert Jahre nach der Revolution von 1917 und ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der Sowjetunion, das Panorama eines einzigartigen Imperiums, ohne das wir "die Zeit danach", in der wir heute leben, nicht verstehen können.

2018, C.H. Beck, 912 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik, Biografien

Rita Laubhan

Alexandersdorf

Ein schwäbisches Dorf im Kaukasus

Die ersten 100 Jahre
Familienchronik (1817-1917)

2018, Cardamina, 358 Seiten

Geschichte & Politik, Mythologie

Viktor Kalinke u.a. (Hrsg.)

Martyrien

Altgeorgische Heiligenlegenden

Imogen Pare und Lascha Bakradse (Hrsg.)

Königin Schuschanik, heiliger Eustatius und Abo von Tiflis.

2018, Leipziger Literaturverlag, 170 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik, Reiseberichte

Arthur Leist

Das Georgische Volk

Die Kulturgeschichte eines der ältesten Völker Vorderasiens

In malerischer Sprache wird von Sagen und Mythen, Literatur und Kunst, vom kulturell-politischen Geschehen des eurasischen Landes Georgien vergangener Jahrhunderte erzählt – von der Einführung des Christentums über das Zeitalter der Königin Tamar hin zu Ostgeorgien unter König Heraklius II.

Nachdruck der Originalausgabe von 1903

2018, Servus Verlag, 336 Seiten

Romane & Essays, Geschichte & Politik, Biografien

Andreas Gryphius

Catharina von Georgien

Ein barockes Trauerspiel um 1700

Tragödie von dem letzten Tag der Königin Georgiens.

2018, Severus Verlag, 140 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik

Leo Trotzki

Zwischen Imperialismus und Revolution

Die Grundlagen der Revolution an dem Einzelbeispiel Georgien

Die Politik der regierenden sozialdemokratischen Partei.

2018, Severus Verlag, 200 Seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik

Karl Kautsky

Eine sozialdemokratische Bauernrepublik

Georgien zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Zeitgenössische Beschreibung der politischen Zustände von 1918 bis zum
Einfall der Roten Armee 1921.

2018, Severus Verlag, 140 Seiten

Neuerscheinung, Georgische Autoren, Geschichte & Politik, Romane & Essays

Gela Tschkwanawa

Unerledigte Geschichten

Erzähler Papa Carlo berichtet von der Reise seines Stiefvaters Reso nach Sochumi in Abchasien.

2018, Voland & Quist, 200 Seiten

Geschichte & Politik, Neuerscheinung

Luka Nakhutsrshvili

Georgien. Politik und Kultur eines Landes am Rande Europas

Demokratie 2018, Oktoberrevolution, Sowjetische Vergangenheit. Ein Land auf der Grenze zwischen Ost und West.

2018, transcript Verlag, 300 Seiten

Geschichte & Politik, Neuerscheinung

Zeitschrift

Die Kaukasische Post

Monatszeitschrift aus dem Südkaukasus

Götz Rosin, Rainer Kaufmann (Hrsg.)

Wirtschaft, Kultur, Feuilleton, Tourismus

Tabloid-Format oder Farbdruck. Abonnement 60 €, Einzelausgabe im Travel Shop, Barnovstraße 30.

2018, Erka Verlag, 12 Seiten

Neuerscheinung, Reiseberichte, Geschichte & Politik

Dr. Dieter Boden

Georgien - Ein Länderportrait

Dr. Dieter Boden (Botschafter a.D.) kennt das faszinierende Land seit Jahrzehnten und zeichnet ein facettenreiches Bild.

2018, Ch. Links Verlag, 200 seiten

Neuerscheinung, Geschichte & Politik

Benedikt Harzl

Der georgisch-abchasische Konflikt

Eine rechtliche und politische Analyse

Schriftenreihe der Europäischen Akademie Bozen, Bereich Minderheiten und Autonomien

2016, Nomos, 391 Seiten, Taschenbuch

Georgische Autoren, Neuerscheinung, Geschichte & Politik

Grigol Abaschidse

Zotne Dadiani

Fürst von Georgien

Historischer Roman
Übersetzung: Heinz Fähnrich

2016, König, 457 Seiten

Empfehlung

Geschichte & Politik

Philipp Ammon

Georgien zwischen Eigenstaatlichkeit und russischer Okkupation

Die Wurzeln des russisch-georgischen Konflikts vom 18. Jahrhundert bis zum Ende der ersten georgischen Republik

Wie kam es zu einer Entfremdung zwischen Russland und Georgien, zweier Länder desselben chalkedonisch-orthodoxen Glaubensbekenntnisses, deren kulturelle Verbindungen bis ins Frühmittelalter zurückreichen?

2015, Verlag KITAB, 232 Seiten

Geschichte & Politik, Philosophie

Giorgi Maisuradze u.a.

Sonniges Georgien

Figuren des Nationalen im Sowjetimperium

Franziska Thun-Hohenstein, Literatur-Forschung Bd. 24, Broschiert, 46 Abb.

Während in der Sowjetunion unter Stalin Terror und Gewalt herrschten, wurde sie in der öffentlichen Propaganda als Hort der "Brüderlichkeit" und "Völkerfreundschaft" inszeniert. Die Kulturpolitik jener Jahre zielte dabei auf eine sowjetweite Repräsentation der nationalen Kulturen und die Etablierung einer "multinationalen" Sowjetkultur.

2015, Kadmos, 376 Seiten

Geschichte & Politik

Guram Odischaria

Der Pass der Flüchtlinge

Herausgeber: Manana Tandaschwili, Jost Gippert
Übersetzung: Luka Kamarauli

2015, Reichert, 64 Seiten

Georgische Autoren, Geschichte & Politik

Grigol Abaschidse

Rusudan

Königin von Georgien

Historischer Roman
Übersetzung: Heinz Fähnrich

2015, König, 379 Seiten

Geschichte & Politik, Filme

Stefan Tolz

Georgische Trilogie

3 Dokumentarfilme, 272 Minuten

Drei Kinodokumentarfilme über Georgien: 1. Kaukasisches Gastmahl (1991): Der bekannte Literat Wachuschti Kotetishvili leitet als Tamada ein georgisches Festmahl. 2. Am Rande der Zeit (2001): Eine Reise in den Alltag "harter Männerwelten" an vier entlegene Orte im Kaukasus, in denen die Menschen "wie in einer anderen Zeit" leben. 3. Vollgas gen Westen (2014): Portrait der letzten zwei Jahre der Amtszeit Präsident Saakaschwilis (2011-2013) und Aufstieg des Milliardärs Bidsina Iwanischwilis zum mächtigsten Politiker des Landes.

2014, Filmpunkt, DVD, 272 Minuten

Georgische Autoren, Geschichte & Politik

Grigol Abaschidse

Lascharela

König von Georgien

Historischer Roman
Übersetzung: Heinz Fähnrich

2014, König, 446 Seiten

Reiseberichte, Geschichte & Politik

Wolfgang Babeck

Der Georgische Knoten

Abenteuerliches aus dem Kaukasus

Essays

2013, Diplomat Press, 152 Seiten

Geschichte & Politik

Marie-Carin von Gumppenberg

Der Kaukasus

Geschichte, Kultur, Politik

2010, C. H. Beck, 272 Seiten

Geschichte & Politik

Erich Reiter (Hrsg.)

Die Sezessionskonflikte in Georgien

2008, Böhlau Wien

Reiseberichte, Geschichte & Politik

Jonathan Littell

Georgisches Reisetagebuch

2008, Shaker, 48 Seiten, Taschenbuch

Geschichte & Politik

Bernd Schröder

Gesellschaft und Religion an der Schwelle Europas

Georgien

Vortragsreihe der Universität Saarland und Saarbrücken
mit Uwe Halbach, Donald Rayfield u.a.

2005, Röhrig Universitätsverlag, 249 Seiten, Taschenbuch

Geschichte & Politik

Surab Sardshweladse (Übers.)

Chroniken der Königin Tamar

Kaukasien-Reihe

Herausgeber: Heinz Fähnrich

2004, Shaker, 104 Seiten

Geschichte & Politik

Wend von Kalnein

Georgisches Tagebuch

Fünf Jahre kriegsgefangen im Kaukasus

Aufzeichnungen des Grafen Wend von Kalnein, 
Nachwort von Oliver Reisner

2003, fibre, 323 Seiten

Geschichte & Politik

Vom Eismeer bis zum Kaukasus

Die deutsche Gebirgstruppe im Zweiten Weltkrieg 1941/42

2001, Dörfler Verlag GmbH, 208 Seiten

Geschichte & Politik

Roland Kaltenegger

Gebirgsjäger im Kaukasus

Operation Edelweiß 1942/43

1997, L. Stocker, 287 Seiten

Geschichte & Politik

Gertrud Pätsch (Hrsg.)

Das Leben Kartlis

Eine Chronik aus Georgien 300-1200

1985, Dieterich, 497 Seiten

Reiseberichte, Geschichte & Politik

Gustav Radde

Die Chewsuren und ihr Land

Ein monographischer Versuch

Neuauflage 2011, Historical Print Editions

1878, British Library, 408 Seiten

Georgien auf einer Leserreise kennen lernen mit Andreas Sternfeldt, Co-Autor des Trescher Reiseführers Georgien!
Aktuelles Angebot: Trescher Leserreise Georgien 14 Tage